Das Handy als Unterrichtswerkzeug

http://www.medienundbildung.com/index.php?id=121&tx_ttnews[tt_news]=233&tx_ttnews[backPid]=36&cHash=7772ed52d0

download  http://www.medienundbildung.com/uploads/media/PDF_Taschenfunk_Internet.pdf

Unter dem Titel „taschenfunk – Das Handy als Unterrichtswerkzeug“ veröffentlicht die Ludwigshafener Bildungseinrichtung medien+bildung.com gGmbH ein 36-seitiges Heft mit vielen Informationen, Tipps und praxisgerechten Methoden zum kreativen Einsatz von Handys im Unterricht.“

Die TOP 100 Internetseiten (nicht nur ?)für Kinder

http://schau-hin.info/fileadmin/content/pdf/Klick-Tipps-Top100.pdf

„Woran Eltern gute Kinderseiten erkennen

In dreizehn verschiedenen Rubriken werden beispielsweise Suchmaschinen für Kinder, Wissensseiten und Seiten zum Spielen beurteilt. Jede der Seiten wird kurz beschrieben, durch ein Kind beurteilt und mit einer Altersempfehlung versehen. Außerdem finden Eltern und Erziehende Tipps und Anregungen zum kindgerechten Surfen im Internet. Mehrsprachige Kinder können mit ihren Eltern Kinderseiten aus der Türkei oder Frankreich durchstöbern. Die Auswahl der Seiten trafen Expertinnen und Experten des Projekts Klick-tipps.net.“

DAS INTERNET-ABC

http://www.internet-abc.de/eltern/index.php

„Wissen, wie’s geht! Zeigen, wie’s geht!

Das Internet-ABC möchte Hilfestellungen bieten, wenn es darum geht, sich und Kinder fit zu machen für das Internet. Eignen Sie sich Wissen an über die Chancen und Risiken dieses Mediums und lernen Sie, wie Sie dieses Wissen gemeinsam mit Ihrem Kind nutzen können!“

Surfschein

Ist auch für Erwachsene absolut ok, wen die Animationen nicht stören. Ein zwei Sachen sind auf Kinder bezogen.

Almut