Mangelhafte Sicherheit in Wort und Schrift gefährdet wirtschaftlichen Aufschwung

http://bildungsklick.de/ Mannheim, 15.10.2010

„Unternehmen beklagen ernsthaften Mangel an Grundqualifikationen wie Lesen und Schreiben.

Sicherheit in Wort und Schrift“ – nicht selten finden sich diese Stichworte in einer Stellenbeschreibung und sollten zum Nachdenken anregen. Fundierte Rechtschreib- und Grammatikkenntnisse werden gerade von jüngeren Menschen zwar häufig als lästig und überflüssig angesehen, sind tatsächlich aber nicht selten die Voraussetzung für den beruflichen Einstieg und die weitere Karriere.    ….

Auch die deutschen Unternehmen sind sich der Brisanz dieses Themas durchaus bewusst. Laut Angaben der DIHK organisieren deshalb über die Hälfte aller Unternehmen eine Nachhilfe für ihre Auszubildenden.“ http://www.spiegel.de