„Ortografie ist besser als ihr Ruf“ von Heiko Balhorn

http://www.dgls.de/old_content/themen_old/orthografie.htm

Wörter sind gebildet und es lohnt, ihnen auf den Grund zu gehen,

Thema und Intentionen und was es zur Sache zu sagen gibt

Unsere Rechtschreibung hat einen schlechten Ruf. Sie erscheint vielen als Schulkreuz, unlogisch, nebensächlich oder überbewertet, radikal zu renovieren oder durch die Reform beschädigt. Doch ist sie viel besser als ihr Ruf. Sie ist ein System. Das macht sie lernbar.

Der besondere Fokus in diesem Beitrag liegt auf der Wortbildung, den Einheiten, aus denen Wörter gebaut sind und werden, den Morphemen also. Denn es lässt sich zeigen, dass es gut tut, nicht das Wort, sondern das Morphem als die sprachliche Grundeinheit anzunehmen. ….“