Unterricht Lesen: leicht lesbare Texte

Leider nicht mehr erreichbar Projekt Chancen erarbeiten

1.  a³-Themenheftreihe  

So vielfältig wie die Themen, die Lernende in unseren Kursen und Klassen interessieren, ist die Auswahl an zielgruppengerechten, ansprechenden und leicht lesbaren Unterrichtsmaterialen leider noch nicht. Gerade für junge Erwachsene im Übergang Schule – Ausbildung und Schule – Beruf, denen Lesen, Schreiben und Rechnen Schwierigkeiten bereiten, ist die Auswahl sehr gering.

Die a³-Themenheftreihe ist ein Angebot an Kursleitende, mit aktuellen Informationen und Aufgaben den Unterricht noch abwechslungsreicher zu gestalten und motivierende Lese-, Schreib- und Gesprächsanlässe zu nutzen. Verschiedene jugendorientiere Themen, wie zum Beispiel Mode, Beauty und Lifestyle, wurden leicht verständlich aufbereitet, um geübten und ungeübten Lesenden einen alltagsnahen und zeitgemäßen Einstieg zu ermöglichen. Die Themenhefte und die entsprechenden Lehrerhandreichungen sind kostenlos und ausschließlich online als pdf-Dateien abrufbar

2. Leicht lesbarer Quick-Read-Text als kostenloser Download

Um Jugendlichen und jungen Erwachsenen Spaß am Lesen zu vermitteln, hat das Projekt a³ mehrere leicht lesbare Kurz-Romane erstellt. Die Quick-Read-Texte thematisieren jugendorientierte Themen und enthalten aktivierende und handlungsorientierte Aufgabenvorschläge in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden sowie lernmotivierende Rätsel.

 

 3. Materialien zur Förderung der Schreibkompetenz im Übergangssystem als kostenloser Download

Im Rahmen von „Chancen erarbeiten“ haben die Berufskollegs Alsdorf und Jülich in Zusammenarbeit mit dem Institut der deutschen Wirtschaft Köln Handreichungen und Materialien zur Förderung der Schreibkompetenz von Schülerinnen und Schülern in den Bildungsgängen der Berufsvorbereitung, des Berufsgrundbildungsjahres sowie der ein- und zweijährigen Berufsfachschule erarbeitet.

Ziel dieser Fördermaterialien ist es, den Schülerinnen und Schülern den Schreibprozess bewusst zu machen und ihren Umgang mit der Schriftsprache zu verbessern. Im Modul I sollen zunächst Schreibhemmungen abgebaut werden (Unterrichtsreihen u.a. zu „Wortmalereien“, „Geschichten schreiben“), um danach in Modul II kohärente Texte für verschiedene berufliche Verwendungssituationen zu bearbeiten (Übungen u.a. zur Überarbeitung von fehlerhaften Geschäftsbriefen oder zur Gliederung von Texten) und funktionale Texte erstellen zu lernen (u.a. Unterrichtsreihen  zu Kündigungsschreiben, Vorgangsbeschreibungen). Die Materialien zur Schreibförderung basieren auf dem Erfahrungswissen von Lehrerinnen und Lehrern, kommen aus dem unmittelbaren unterrichtlichen Kontext und sind praxiserprobt.

Kostenloser Download „Schreibkompetenz fördern: Texte gestalten, überarbeiten, erstellen. Handreichungen und Materialien für den Deutschunterricht an beruflichen Schulen“ unter: www.chancen-erarbeiten.de/download/allgemeines.html.

Printausgabe für 15,00 € (ISBN 978-3-87427-105-9) zu beziehen über: Institut der deutschen Wirtschaft Köln Medien GmbH, www.iwmedien.de.

 

Zum Lernen ist es nie zu spät !!

“   100-jährige Brasilianerin wird „I-Männchen“,  Frankfurter Rundschau, 4.,5.  Juni 2011
Zum Lernen ist es nie zu spät ist Isolina Campos wohl das beste Beispiel. Die Brasilien entschied an ihrem 100. Geburtstag, dass sie doch lesen und schreiben lernen wolle. Deshalb geht sie seither in Landrina im Süden des Landes in einen Alphabetisierungskurs an der Abendschule. Sie habe nicht „zu Hause sitzen und nichts zu tun haben“ wollen, begründete Campos der Zeitung Estado de Sao Paulo ihre Pläne.   “

In der Süddeutschen Zeitung stand am 12.5.2011 ein langer Bericht über einen 72-jährigen, der in die Grundschule in Uganda geht. mehr

 

saure Gurken Zeit

Das Fundstück bei lehrer-online : u.a. Interview mit einer Gurke  und der Gurkenrap

„Killer-Gurke, Gurke der Finsternis und Schurke, das sind nur einige der Schimpfwörter, mit denen die Gurke von Welt derzeit zu kämpfen hat. Grund genug, eine offizielle Stellungnahme und sonstige Nettigkeiten über das grüne Gemüse herauszukramen.“

mehr

Broschüre: Der Oldenburger Bruch

VHS Oldenburg

Im Rahmen eines Projektes mit 1-Euro-Kräften „Elementares Praxislernen“, die „nebenbei“ ihre Lese- und Schreibkenntnisse verbessern sollten, ist eine Broschüre über das Naturschutzgebiet Oldenburger Bruch fertig gestellt worden. Diese Broschüre ist zum Download zur Verfügung: Oldenburger Bruch

Die wunderschönen Fotos können  auch zum Schreiben anregen! AS