Familiy Literacy: Fit für die Schrift

ABC-Projekt Oldenburg:

siehe auch die Lernmaterialien hier

In der Familie machen Kinder ihre ersten Erfahrungen mit Schrift. Gemeinsam mit den Eltern entdecken sie die Welt der Geschichten, Bücher und Buchstaben. So bekommen Kinder Spaß am Lesen und werden neugierig auf das Schreiben. Das Lesen und Schreiben lernen fällt ihnen dann später leichter.

Im Rahmen des Projektes “FamLit – Lernen in der Familie” hat Kathleen Bleßmann in einer Broschüre für Eltern die ersten wichtigen Schritte auf dem Weg zur Schrift beschrieben und mit Illustrationen versehen. Auf 20 Seiten erhalten Eltern in kurzen Texten in einfacher Sprache Anregungen und Ideen, wie sie ihre Kinder dabei begleiten und unterstützen können.

Die Broschüre ist zum kostenlosen Download verfügbar. Gedruckte Exemplare können auch in größerer Auflage zum Selbstkostenpreis von 0,30 € pro Stück + Versandkosten bestellt werden bei: VHS Oldenburg, Achim Scholz, Karlstraße 25, 26123 Oldenburg bzw. telefonisch: 0441 9239153.

Das Projekt “FamLit – Lernen in der Familie” ist Teil der Arbeit des Regionalen Grundbildungszentrums (RGZ) Oldenburg. Die Publikation ist im Rahmen des Landesprogramms “Regionale Grundbildungszentren Niedersachsen” entstanden und wurde mit Mitteln des Landes Niedersachsen gefördert. Das Werk und seine Teile sind urheberrechtlich geschützt.

Die Autorin Kathleen Bleßmann freut sich über Rückmeldungen unter: E-Mail: famlit@abc-projekt.de

Lesen lernen – Übungen und Methoden

Auf den Anfang kommt es an – Basale Lesefähigkeiten sicher erwerben  hier ein Artikel bei LID

Die Handreichung des Landesinstituts für Schule und Medien Berlin-Brandenburg (LISUM) bietet eine sehr umfangreiche Sammlung an Übungen, mit denen Leseanfängerinnen und Leseanfänger ihrem Lernstand entsprechend gefordert und gefördert werden können. Zu Beginn gibt es auch eine theoretische Einfügung.
Die  Übungen und Methoden gelten auch für Erwachsene   hier zum Download