Weniger Hartz IV für Analphabeten ?

Noch denkt Herr Schäuble nur an Flüchtlinge ! Was ist das für eine Denkkart!

„Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) fordert eine Debatte über Kürzungen bei Flüchtlingen, die Hartz IV erhalten. Es stelle sich die Frage, ob man Menschen, denen man zum Teil noch Lesen und Schreiben beibringen müsse, genau so viel zahlen solle wie einem Arbeitslosen, der 30 Jahre gearbeitet habe.“  der Spiegel