Unterrichtsmaterial: Fake News – Glaubwürdigkeit in den Medien

Immer wieder verbreiten Teilnehmende aus Alpha-Kursen  Falschmeldungen / Hoaxe z. B. auf Whatsapp. AS

Unterrichtseinheiten des Niedersächsischen Kultusministeriums zu Fake News und Social Bots im digitalen Zeitalter
Fake News, also Fehl- und Desinformationen sind kein neues Phänomen. …  Scherznachrichten, Horrormeldungen, betrügerische Nachrichten, Beeinflussung etc. Fake News können vielerlei Form annehmen und unterscheiden sich dabei in ihrem Ausmaß und ihrer Wirkung. Einige Fake News sollen durch reißerische Überschriften nur die Klickzahlen erhöhen, andere dienen hingegen zur Stimmungsmache in der Bevölkerung. Daher ist es besonders wichtig, dass Fake News als solche erkannt werden. Falschmeldungen werden auch als Hoax (engl. to hoax someone = jemandem einen Bären aufbinden) bezeichnet.

Infos hier

Unterrichtsmaterialien bei ELIXIER

Künftig können Lehrkräfte noch leichter als bisher nach kostenfreien und qualitätsgesicherten Unterrichtsmaterialien suchen. Das Bildungsportal Lehrer-Online bietet ab sofort gemeinsam mit dem Deutschen Bildungsserver eine integrierte Materialsuche auch über Lehr-Lern-Materialien des gemeinsamen Ressourcenpools ELIXIER der Landesbildungsserver, des Deutschen Bildungsservers und des FWU an.
Unter www.bildungsserver.de/elixier und unter www.lehrer-online.de finden Lehrkräfte aller Fächer und Schulformen nun nach einheitlichen Standards strukturierte Unterrichtmaterialien. Rund 2.000 Bildungsressourcen aus dem Bestand von Lehrer-Online sind bei ELIXIER gelistet und können über den Deutschen Bildungsserver gefunden werden.

Open Educational Resources (1)

www.edutags.de

Besser lesen und schreiben mit den Themen Ernährung und Bewegung

BZfE-Kursleitermaterial: Buchstäblich fit – Besser lesen und schreiben mit den Themen Ernährung und Bewegung.  Bestellen    hier

Lesen und Schreiben lernen: Alphabetisierung mit dem Thema Essen und Trinken
Die Maßnahme „Ernährungsbildung und Bewegungsförderung im Kontext von Alphabetisierung und Integration“ (EBALPHI) des Bundeszentrums für Ernährung (BZfE) entwickelt praxisorientierte Materialien für Deutsch- und Alphabetisierungskurse. In einem zweiten Schritt sollen diese über Fortbildungen bundesweit verbreitet werden. Bei der Entwicklung der Materialien greift das Projektteam auf das praxiserprobte Handbuch „Food Literacy“ für die Erwachsenenbildung sowie auf regionale Ansätze aus Schleswig-Holstein zurück.
Dr. Mareike Daum, BZfE

NL_Buchstäblich fit

mehr zum Thema food-literacy