Pädagogen starten eine Petition: “Gegen die Zwei-Klassen-Gesellschaft schon in Schulen”:

Übernommen von new4teachers     „Der Anteil der Viertklässler, die nicht richtig lesen können, ist seit 2001 um zwei Prozentpunkte auf 18,9 Prozent im vergangenen Jahr gestiegen – und: Es sind vor allem Kinder aus sozial schwachen Familien, die Defizite aufweisen. Diese aktuellen Ergebnisse der IGLU-Studie haben es einmal mehr bestätigt: Nach wie vor gelingt es dem deutschen Schulsystem nicht, Kindern aus bildungsferneren Elternhäusern bessere Schulchancen zu geben. „Bildungsgerechtigkeit: Die Zeit drängt!“

Erste Juniorprofessur für Alphabetisierung

„Erste Juniorprofessur für Alphabetisierung: Die Pädagogische Hochschule Weingarten hat bundesweit die erste Juniorprofessur für Alphabetisierung und Grundbildung in Forschung und Lehre eingerichtet. Martin Gramlich im Gespräch über die Ziele mit Juniorprofessorin Dr. Ilka Koppel.“ www.ardmediathek.de/radio

Juniorprofessorin Dr. Ilka Koppel zum Wintersemester 2017/18 neu berufen, ph-weingarten hier

Leichte Sprache: Der Mediopunkt

übernommen von Duden NL    Dezember : Leichte Sprache
Der Mediopunkt: Da es bei Texten in Leichter Sprache darum geht, den Lesenden für komplexe Wortstrukturen eine Lesehilfe zu geben und somit das Textverständnis zu erleichtern, wird häufig mit Bindestrich oder Mediopunkt gearbeitet. Beim Mediopunkt handelt es sich um ein sehr altes diakritisches Zeichen, das bis zur Erfindung und Durchsetzung des Wortzwischenraums genutzt wurde, um Wörter voneinander zu trennen. In Leichter Sprache ist er dem Bindestrich in bestimmten Fällen vorzuziehen, da Letzterer, wenn er abweichend von den Rechtschreibregeln angewendet wird, oftmals zu Wortbildern führt, die in der Standardsprache nicht vorkommen und verwirrend wirken können:
Schub-Lade – Schub·lade; Geburts-Datum – Geburts·datum; Sach-Verständiger – Sach·verständiger.
Darstellbar ist der Mediopunkt auf dem PC mit der Tastenkombination ALT + 0183.“