Videospiele und Legasthenie

„Helfen Videospiele bei Legasthenie? Computerspiele trainieren visuelle Aufmerksamkeit und Lesevermögen“  www.scinexx.de

„Gaming gegen die Lese-Rechtschreibschwäche? Wer regelmäßig actionbasierte Computerspiele spielt, fördert damit offenbar auch die eigene Lesekompetenz. Versuche zeigen: Gamer können visuelle Informationen wie Buchstaben besser erfassen und sind Nicht-Gamern in Lesetests überlegen. Womöglich könnte das Videospielen daher auch Legasthenikern helfen, so das Fazit der Forscher. … auf Grundlage dieser Erkenntnisse (wollen sie) langfristig spezielle Spielprogramme für Menschen mit der Lese-Rechtschreibstörung entwickeln.“