Rechtschreibung bei Bewerbungen

„Heute zeigt das Schriftstück nur noch, dass der Bewerber einen Internetzugang hat und googeln kann. … Ein guter Monteur beispielsweise glänzt durch handwerkliches Geschick, Einsatzbereitschaft und Pünktlichkeit. Die Rechtschreibung ist da eher zweitrangig, zumal die Dokumentation auf unseren Baustellen per App erfolgt und die Bestandsaufnahme einfach ins Handy diktiert wird. Demnach kann es uns herzlich egal sein, ob ein Bewerber Texte verfassen kann oder nicht. “  www.xing.com Larissa Zeichhardt ,Geschäftsführerin, LAT Gruppe