Menschen mit Lese-, Schreibproblemen berichten

www.suedkurier.de   Zwei Analphabeten aus Konstanz erzählen von ihrem Leben
„7600 Menschen in Konstanz sind funktionale Analphabeten, zwei von ihnen haben mit uns über das Tabu-Thema gesprochen: den beschwerlichen Alltag, die abschätzigen Kommentare – aber auch die Hoffnung, bei Lehrern wie Rotraud Wetzel doch noch Lesen und Schreiben zu lernen.“

www.saechsische.de Wie Jens mit 44 Jahren lesen lernte
Der Dresdner schummelte sich jahrelang durch, damit nicht aufflog, dass er Analphabet ist.

www.mdr.de Ein Analphabet auf der Buchmesse