Buchtipp: Entkommen aus dem Teufelskreis der Buchstaben

Karin Ahmad-Moering wurde 1954 in Ostdeutschland geboren. Kurz vor dem Bau der Berliner Mauer flüchtete sie mit ihrer Familie in den Westen. dort wuchs sie in der Lüneburger Heide auf. Aufgrund einer Lese-Rechtschreib-Schwäche kam sie schon bald in eine Sonderschule. Nach acht Schuljahren verließ sie als sogenannte funktionale Analphabetin die Schule. Einige Jahre später entdeckte sie für sich den Weg der „Selbstbeschulung“ und brachte sich über viele Jahre Schritt für Schritt das Lesen und Schreiben selber bei.
Karin Ahmad-Moering lebt heute als Kunsttherapeutin und Autorin in Hamburg und ist Mutter zweier erwachsener Kinder. www.book-ebooks.com   amazon  hier
Karins erstes Buch „Im Labyrinth der  Buchstaben“ hier

Bericht AlphaDekade

Bücherliste hier

1. Lerner-Tagung in Niedersachsen

https://abc-projekt.de   Zur 1. Niedersächsischen Lerner-Tagung unter dem Motto „Lerner-Experten machen mobil“ begrüßte Ernst Lorenzen von der ABC-Selbsthilfegruppe Oldenburg am 15. Juni 16 Lernbotschafterinnen und Lernbotschafter sowie einige Lernbegleiter und Vertreter des Ministeriums für Wissenschaft und Kultur (MWK), der Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung (AEWB) und des Bundesverbandes Alphabetisierung und Grundbildung e.V. (BVAG e.V.) in der VHS Oldenburg.