Wissenswertes rund um Rechenschwäche

alphaprof.de  Über LRS ist in der breiteren Öffentlichkeit in der Zwischenzeit einiges bekannt. Anzeichen, Auswirkungen und Unterstützungsmöglichkeiten bei Rechenschwäche stehen demgegenüber deutlich weniger im Fokus. Auf LegaKids finden Sie zahlreiche hilfreiche Infos.

Corona-Tagebuch

übernommen von  alphabetisierung.de 

  • Drittes Video in der ALFA-Mobil Reihe „Corona-Tagebuch“
    Wie beeinflusst die Corona-Zeit den Alltag von Menschen, die nicht richtig lesen und schreiben können? Lese- und Schreibkurse können nicht stattfinden, aber ist das Lernen auch alleine möglich? Im dritten Video der ALFA-Mobil Tagebuch-Reihe berichtet diesmal Tina Fidan aus Berlin von ihrem Alltag. Weitere Informationen finden Sie hier.
  • Selbsthilfegruppe Wortblind wird zur Corona-Zeit besonders kreativ
    Unter dem Motto „Wortblind bleibt zu Hause – Wortblind hält zusammen“ entstand in den vergangenen Monaten ein ganz besonderes Tagebuch der Selbsthilfegruppe Wortblind und ihren Mitstreitenden. Es wurde von Spaziergängen berichtet, Anleitungen zum Nähen von Gesichtsmasken und Patchwork-Decken ausgetauscht, Koch- und Backrezepte geteilt und noch vieles vieles mehr! Hier gelangen Sie zum Tagebuch.

Die Rückkehr der krummen Gurke

übernommen von alphabetisierung.de
Ein Plädoyer für adaptive Bildungsangebote in Alphabetisierung und Grundbildung
Anfang Mai erschien im ALFA-Forum 97 der Beitrag „Die Rückkehr der krummen Gurke“ von Marion Döbert. Er bildete den Auftakt zu einem fachlichen Diskurs, der von unseren Leserinnen und Lesern sehr gut angenommen und weitergeführt wurde. Gerne möchten wir allen Interessenten den Beitrag von Marion Döbert zur Verfügung stellen und freuen uns auf Ihre Rückmeldungen.

Thüringen „Lernen am Telefon“

Lernen am Telefon

Interessantes Angebot findet sich in der Pressemitteilung : „Zwei Teilnehmende konnten auf diesem Wege mit dem neuen innovativen Lernformat „Lernen am Telefon“ beginnen. Gemeinsam mit einem Tutor werden Lese- und Schreibaufgaben gelöst. Diese können sowohl per Post als auch online über ein Lernportal zur Verfügung gestellt werden. Die Lerneinheiten finden dabei 2-3-mal pro Woche für maximal eine halbe Stunde bequem von zu Hause aus statt. Das neue Lernformat bietet Menschen, die bisher keine Lernangebote der Erwachsenenbildung wahrgenommen haben, eine neue Form des Lernens.“

https://www.alphabuendnis.de/aktuelles/

Basisbildung in Zeiten von Corona umsetzen

erwachsenenbildung.at   Bildung digital gestalten – das haben viele Bildungsanbieter in den letzten Wochen umgesetzt, auch in der Basisbildung. Wie das funktioniert und welche Herausforderungen damit einhergehen, erzählt Gerhild Ganglbauer vom AlfaZentrum für MigrantInnen (VHS Wien), die auch als Basisbildnerin in einer NGO arbeitet.