Umdenken in der Pädagogik

www.fr.de…….. Folgt man Wolfram Meyerhöfer, dann sind Dyskalkulie und Legasthenie lediglich theorie-sprachliche Konstrukte. Nachdem man Jahrzehnte damit verbracht hat, danach zu suchen, was im Kopf dieser Kinder nicht in Ordnung ist, wurde dennoch nichts Einleuchtendes gefunden. Professor Meyerhöfer stellt fest: „Ihr sucht an der falschen Stelle nach der Lösung. Nicht der Kopf der Kinder ist das Problem, sondern ihr Unterricht: Kinder sind sehr unterschiedlich.“ …

Eine frühzeitige gelingende Intervention bei Lernversagen würde Betroffenen viel Leid ersparen und sogar Steuergeld einsparen. Wir fordern einen Paradigmenwechsel: Therapie und Lernförderung findet in einer Kompetenzgrundschule künftig nicht mehr außerschulisch statt, sondern im pädagogischen Ganztag in der Schule. Es muss ein Ruck durch die Bildungslandschaft gehen.“

LegaKids & alphaPROF

  • Aus Solidarität mit den Kindern: LegaKids-Apps dauerhaft kostenlos alphaprof.de
  • Tag der Legasthenie: „Legastheniker“ als Schimpfwort  Welcher „Legastheniker“ wären Sie denn gern? ….. Denn nach wie vor wird „Legastheniker“ als Schimpfwort gebraucht und das bei Weitem nicht nur in Bezug auf das Lesen und Schreiben. Weiterlesen im Blog
  • Leseverständnis üben: Mitdenkgeschichten auf LegaKids
    Kinder mit Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten (Legasthenie, LRS) brauchen Unterstützung beim Lesenlernen. … Dabei geht es nicht nur um die Technik des Decodierens, sondern auch um die Sinnentnahme, also das Leseverständnis. (Ist zwar für Schulkinder, aber am Schluss werden multiple choice Fragen gestellt – ich denke die Übung ist auch für Erwachsene geeignet AS) Weiterlesen im Blog

ard: Legasthenie / Analphabetismus

Mehr Beiträge – weiter runter scrollen auf der Seite

Legasthenie kann ein Segen sein,

 sagt die Wohltätigkeitsorganisation in einer von Keira Knightley unterstützten Kampagne. Lehrer sollten aufhören, Legasthenie als Behinderung zu behandeln, und die Vorteile für die Schüler fördern, …..
Made By Dyslexia hat eine Kampagne gestartet, die von Keira Knightley, Sir Richard Branson und der Weltraumwissenschaftlerin Maggie Aderin-Pocock unterstützt wird – alle sind Legastheniker.  twittersmash.com