Buchtipp: George Saunders: „Fuchs 8“

Lesung www.swr.de

Ich möchte euch nochmal dies wunderbare Buch ans Herz legen – alle, die mit Menschen zu tun haben, die Probleme mit dem Lesen und Schreiben haben sollten das mal lesen, weil man merkt, wie man auch Texte flüssg lesen kann, die in Lautschrift geschrieben sind.AS

deutschlandfunkkultur.de  Der Fuchs, den George Saunders in seiner hinreißenden Erzählung zu uns Menschen sprechen lässt, hadert zwar mit der Rechtschreibung. Aber wie weise er ist! Ein nur äußerlich kleines Buch über große Themen.  …Irgendwann konnte der Fuchs dann „zimlich gut Mänschisch verstehen“, nur „buchstabiren“ kann er „nich perfekk“. 

siehe auch diese Liste  und Schlagwort Buchtipp

 

Lies! Das! Jetzt!

www.spiegel.de kostet was, wenn man kein digital Abo hat.
Was tut man mit Kindern, die nicht lesen wollen/können. – Zukunft der Alpha-Kurse ist gesichert ;-)) AS
Der Anteil derjenigen, die Pro­ble­me mit dem Lesen und dem Textverständnis haben, nahm während der Coronapandemie um 6 Prozent auf ins­ge­samt 28 Prozent zu, heißt es in einer Studie des Instituts für Schulentwicklungsforschung der Technischen Universität Dortmund. „