Aug201709

Renate Schiefer leitet das Mento-Programm der Bundesregierung für Analphabeten in Bayern, die nach der Schule lesen und schreiben wieder verlernt haben. Jetzt will die Pädagogin für die Partei Die Linke in den Bundestag.  …..
Renate Schiefer reist durch ganz Bayern. Sie lernt Menschen kennen, die sich in einer seelischen Not befinden. Sie müssen verschweigen, dass sie Analphabeten sind. Sie müssen Techniken entwickeln, um ihre Unfähigkeiten zu verschleiern. „Gib mir doch die Unterlagen nach Haus mit.“ Oder: „Hast du schon gelesen, was in der Zeitung steht? – Schau doch mal nach.“ Es reicht nicht, mit diesen Menschen Worte und Buchstaben zu üben, die Pädagogen müssen die seelischen Nöte berücksichtigen, die zum Verlust einer zentralen Kulturtechnik führten. Also die Bruchstellen, an denen der Weg ins soziale Abseits führte. An der Intelligenz liegt es meistens nicht. „Viele sind wirklich gut in ihrem Job.“   sz

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist deaktiviert.