Jul2017 18

Schreiben ohne Angst

Unterricht Kommentare deaktiviert für Schreiben ohne Angst

„Schreiben ohne Angst“, ein Entspannungstraining mit Texten in einfacher Sprache und entsprechenden Aufgaben steht zum kostenlosen Download bereit. Das Unterrichtsmodul wurde von Marion Döbert, Fachbereichsleiterin an der VHS Bielefeld und Gründungsmitglied des Bundesverbandes Alphabetisierung und Grundbildung, entwickelt. Im ersten Teil werden die Themen Angst und Mut behandelt, im zweiten Teil wird das Entspannungstraining vorgestellt. Das Material eignet sich für den Einsatz in Lese- und Schreibkursen für Erwachsene.

Hier finden Sie „Schreiben ohne Angst“ und weitere kostenlose Materialien zum Download.  Gefunden auf www.alphabetisierung.de

Jul2017 18

Wie Schrift unsere Art zu denken ändert

Allgemein Kommentare deaktiviert für Wie Schrift unsere Art zu denken ändert

spektrum.de

„…Denn während Sprache seit Äonen ihre evolutionären Abdrücke in unserem Denken hinterlassen hat, ist die Schrift dafür zu jung: Es gibt kein genetisch festgelegtes Lesezentrum in unserem Gehirn. ……
Die Sprache bei Lese- und Schreibkundigen hängt nicht von der Situation, sondern von Begriffen und Struktur ab“, so Morais (Psycholinguist am Brüsseler Center for Research in Cognition & Neurosciences). „Das erlaubt ein Denken, das nicht nur analytisch, sondern unabhängig ist. Es basiert eher auf Objektivität als auf Subjektivität. In anderen Worten: Wenn der Verstand lesen und schreiben lernt, erschafft er eine Distanz zu sich selbst.“ Das ist eine gewaltige kognitive Errungenschaft. …..“

siehe auch Lesen lernen krempelt Gehirn selbst bei Erwachsenen tiefgreifend um

Jul2017 18

Flucht_Punkt_Sprache

Allgemein Kommentare deaktiviert für Flucht_Punkt_Sprache

„Jeder Sprachunterricht transportiert unausgesprochen seine eigene Voraussetzung: Verständigung ist möglich! …

Mit OBST 89 soll allen an Sprachvermittlung an Flüchtlinge Beteiligten und Interessierten Informationen und Anregungen gegeben werden; in dem Band werden u.a. Vermittlungsprozesse beschrieben, Probleme analysiert und Lösungsmöglichkeiten aufgezeigt.“

Jul2017 15

Art and Alphabet

Allgemein Kommentare deaktiviert für Art and Alphabet

www.hamburger-kunsthalle.de/ausstellungen/art-and-alphabet

„Ob in Gemälden, Zeichnungen, Skulpturen, Filmen, Videos, Fotografien, Rauminstallationen oder performativen Arbeiten: Alphabete (armenische, arabische, lateinische usw.) werden manipuliert und ihre kultur- und identitätsstiftende Kraft hinterfragt; Schrift wird bis zur Unkenntlichkeit übereinandergeschichtet oder in Einzelelemente atomisiert; Handschriftliches verselbständigt sich zu einer lebendigen, kraftvollen Energielinie; Buchstaben werden zu Soundeinheiten intoniert oder in Körpersprache nachgestellt. Dabei entsteht ein spannungsvolles »Kippen« zwischen dem Entziffern und Lesen von Schrift und dem Betrachten und Wahrnehmen eines Bildes.“ ,  21. Juli 2017 – 29. Okt 2017

Jul2017 06

online lernen: Wozu Orthografie?

Rechtschreibung online lernen Kommentare deaktiviert für online lernen: Wozu Orthografie?

br alpha Lernen

Jul2017 04

Teilnehmergewinnung für Lese- und Schreibkurse

Benachteiligte Kommentare deaktiviert für Teilnehmergewinnung für Lese- und Schreibkurse

Fachtagung am 7.06.2017 im Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lernplanentwicklung und Medien in Bad Berka widmete sich mit diesem Thema. Bericht auf abc-projekt.de

Ein wichtiger Einwurf aus dem Plenum reklamierte einen Perspektivwechsel: „Müssen wir denn wirklich bewerkstelligen, dass alle Betroffenen einen Kurs besuchen? Geht es nicht vielmehr darum, die Gesellschaft dahingehend zu verändern, dass auch mit geringer Literalität Teilhabe möglich ist?“ Die Verantwortung für Teilhabe läge bei denen, die lesen und schreiben können. Es gehe darum, Zugänge durch Einfache Sprache zu ermöglichen und eine inklusive Grundhaltung zu stärken.

Jul2017 04

Zahl der Schulabgänger ohne Hauptschulabschluss steigt

Benachteiligte Kommentare deaktiviert für Zahl der Schulabgänger ohne Hauptschulabschluss steigt

Dies zeigt die aktuelle Caritas-Bildungsstudie, die auf Daten aus dem Jahr 2015, aus über 400 kreisfreien Städten und Kreisen, zurückgreift. Demnach stieg die Quote bundesweit auf 5,9 Prozent und liegt damit über dem Niveau der Jahre 2014 und 2013 mit 5,7 bzw. 5,6 Prozent. Weiterlesen »

Jul2017 02

Berichte zur Bundestagswahl in Leichter Sprache

Lesen Kommentare deaktiviert für Berichte zur Bundestagswahl in Leichter Sprache

Die taz hat einen eigenen Bereich zur Bundestagswahl 2017 in Leichter Sprache eingerichtet. Die Texte stehen ebenfalls als Hörfassung bereit. Bislang handelt es sich allerdings nur um „übersetzte“ Kommentare, die gem. der Ausrichtung der taz entsprechend eingefärbt sind. (von grundbildung. org)

Zum Angebot der taz geht es hier.

Jun2017 30

Zukunft des Lesens

Lesen Kommentare deaktiviert für Zukunft des Lesens

In seinem Beitrag : „Ende des E-Books“  schreibt der Börsenblatt-Blogger : v. Wendt
„…Ich mag mir gar nicht vorstellen, wie diese Entwicklung weitergeht, wenn der technologische Fortschritt dazu führt, dass wir immer mehr mit Maschinen sprechen und Lesen und Schreiben als Kulturtechniken immer weniger wichtig werden. Wozu sollte ein junger Mensch überhaupt noch lesen lernen, wenn ihm seine Augmented-Reality-Brille jeden Text, den er ansieht, vorlesen kann? Für Analphabeten ist diese Entwicklung sicher eine gute Nachricht, für die Bekämpfung des Analphabetismus eher nicht. Und was wäre das für eine Welt, in der das Lesen nur noch wenigen Privilegierten vorbehalten bliebe wie einst im Mittelalter?“

Jun2017 30

Rechtschreibänderungen

Allgemein, Grammatik / Rechtschreibung Kommentare deaktiviert für Rechtschreibänderungen

Eine vollständige Auflistung der geänderten Wortschreibungen ist im dritten Bericht des Rats enthalten. Er ist ebenso wie das aktualisierte amtliche Regelwerk auf der Ratswebsite www.rechtschreibrat.com einzusehen.  Wörterverzeichnis

Großbuchstabe ẞ darf jetzt verwendet werden – Drücken Sie einfach  die Taste „AltGr“, also Shift + AltGr + ß. 

Falsch: Majonäse.  Richtig: Mayonnaise
Falsch:Frotté. Richtig: Frottee
Falsch: Ketschup. Richtig: Ketchup
Falsch: Grislibär. Richtig: Grizzlybär
Falsch: Joga. Richtig: Yoga
Falsch: Komplice. Richtig: Komplize
Falsch: Roulett. Richtig: Roulette
Falsch: Varietee. Richtig: Varieté
Falsch: Wandalismus. Richtig: Vandalismus

spiegel online
Welt