Okt2017 18

Lesen ist das neue Faxen

Lesen Kommentare deaktiviert für Lesen ist das neue Faxen

 Hamburger Abendblatt Hajo Schumacher: “ …Schrecklicher Verdacht: Lesen ist das neue Faxen, eine aussterbende Kulturtechnik für Menschen wie mich, die ihre Technikskepsis als Vorwand nutzen, sich gegen die Supermoderne zu stemmen. Vergeblich. Wer liest, ist alt. Die Kinder tippen keine SMSen mehr, sondern sprechen ihre Nachrichten direkt ins Gerät. Schlaue Programme verschriftlichen auch das gestammelte Wort. ….“

LiD Studienreihe JIM  2016 zum Medienverhalten von Jugendlichen in Deutschland : Zwei von fünf Jugendlichen lesen regelmäßig gedruckte Bücher

 

Okt2017 18

Lingo MINT für den DaZ-Unterricht

Rechtschreibung online lernen Kommentare deaktiviert für Lingo MINT für den DaZ-Unterricht

Das neue Lingo MINT bietet spannende MINT-Themen (Wasser und Salz), eine interaktive Website mit der mobilen Quiz-App für Jugendliche sowie für Kinder das Lingo-macht-MINT-Magazin. Lingo MINT ist für den Unterricht in Deutsch als Zweitsprache geeignet. LINGO

Okt2017 17

Klaus Heuer: Lesen und Schreiben lernen

Allgemein Kommentare deaktiviert für Klaus Heuer: Lesen und Schreiben lernen

Abstract: In der älteren Forschung zur Alphabetisierung herrschte eine defizitorientierte Betrachtungsweise der illiteraten einfachen Menschen vor. Sie orientierte sich ausschließlich an der Teilhabe an den schriftlichen literarischen Produkten der Hochkultur.  DIE

AlphabetisierungReihe Zeitzeichen Jahr 2017  Zitierlink  http://www.die-bonn.de/id/35598

Okt2017 17

alphamonitor : 92% der Kursleitenden sind Honorarkräfte

Allgemein Kommentare deaktiviert für alphamonitor : 92% der Kursleitenden sind Honorarkräfte

übernommen von www.alphabetisierung.de: alphamonitor 2016 liefert alarmierende Zahlen: 92% der Kursleitenden sind Honorarkräfte

227 Einrichtungen (davon 200 Volkshochschulen) haben sich an der alphamonitor-Anbieterbefragung des DIE beteiligt und wichtige Auskünfte und Hinweise zu den bestehenden Weiterbildungsangeboten in der Alphabetisierung und Grundbildung gegeben. Die Anzahl an Kursen für deutschsprachige Teilnehmende stagniert und macht 20% der Gesamtangebote aus. Besonders alarmierend aber ist die Beschäftigungssituation der Lehrenden: Weniger als 2% der Dozierenden haben einen unbefristeten Vertrag, 92% sind Honorarkräfte. Die restlichen 6% setzen sich aus befristet Angestellten, ehrenamtlich Tätigen und geringfügig Beschäftigten zusammen. Den Gesamtbericht zum download  als pdf hier:

Okt2017 13

Neues von dvv

Allgemein Kommentare deaktiviert für Neues von dvv

In dieser Ausgabe des Newsletters informieren über folgende Themen:

Okt2017 13

Frage des Monats

Lesen Kommentare deaktiviert für Frage des Monats

Die DGLS ( Deutsche Gesellschaft für Lesen und Schreiben) haben diese Woche begonnen, eine „Frage des Monats“ auzuwählen.

Frage: In meiner nun dritten Klasse befindet sich ein Schüler, der zwar sinnentnehmend liest, sobald er etwas vorlesen muss, ist die Lesetechnik jedoch stockend, nicht betont und lautierend – Buchstabe für Buchstabe. Was für Material empfehlen Sie zur Verbesserung der reinen Lesetechnik? dgls.de/uncategorized/frage-des-monats-lesefluessigkeit-foerdern/

 

Okt2017 11

Gedichte – Maschine

Spiele / Übungen Kommentare deaktiviert für Gedichte – Maschine

übernommen von lehrer- online
Nennen Sie eine Person, ein Adjektiv und ein Verb, um blitzschnell einen Slogan zu generieren. Diesen können Sie per Mausklick beliebig oft neu erstellen und hinterfragen, welcher Spruch wohl werbewirksam wäre. Gleichermaßen entstehen auch Gedichte: Tragen Sie einen Namen für eine Person, ein Substantiv, ein Verb sowie ein Adjektiv in die Eingabefelder neben das Bild der Küchenmaschine, mixen Sie alles einmal kräftig durch und schon erhalten Sie einen lyrischen Text. www.poetron-zone.de

Reime suchen
www.kunst-worte.de

Okt2017 11

Frankfurter Buchmesse 2017 LitCam

Alpha in TV Print Film Kommentare deaktiviert für Frankfurter Buchmesse 2017 LitCam

In der Halle 3.1 ist die LitCam wieder mit einem Ausstellungs- und Veranstaltungsareal dabei.  Die Bühne im Kulturstadion :

 Mittwoch, 16:00-17:00 Uhr: How does reading work? A debate on the impact of digital on reading and learning
Donnerstag, 12.10., 13:30-14:30 Uhr: Integration im Klassenzimmer – die Rolle der Bildungsmedien
Freitag, 13.10. 14:30 – 15:30 Uhr: Fake News und Meinungsfreiheit

Wir freuen uns besonders auf die Veranstaltungen der Alfa Selbsthilfe im Rahmen der Nationalen Dekade für Alphabetisierung und Grundbildung.

Okt2017 11

Ausstellung „Mein Lieblingswort“

Alpha in TV Print Film Kommentare deaktiviert für Ausstellung „Mein Lieblingswort“

Ausstellung im Rouanet-Gymnasium macht auf Problem des Analphabetismus aufmerksam – Bilderwelt aus Buchstaben Märkische Zeitung

Im Grundbildungszentrum der VHS Frankfurt Oder kann die Ausstellung ausgeliehen werden
Ein Ergebnis der Netzwerksarbeit Alpha-Netz ist die Wanderausstellung „Mein Lieblingswort“. Sie besteht aus ca 30 Fotos, in denen die Fotografen und Fotografinnen ihr Lieblingswort von B wie Bücher bis T wie Turnen in Szene gesetzt haben.

 

Okt2017 10

Kolumne „Deutschstunde“

Grammatik / Rechtschreibung Kommentare deaktiviert für Kolumne „Deutschstunde“

abendblatt deutschstunde

Alle Deutschstunden zum Nachlesen. Peter Schmachthagen ist „Hamburgisch“-Autor und früherer Chef vom Dienst des Abendblatts. Seine Sprachkolumne erscheint dienstags.