Buchtipp: George Saunders: „Fuchs 8“

Lesung www.swr.de

Ich möchte euch nochmal dies wunderbare Buch ans Herz legen – alle, die mit Menschen zu tun haben, die Probleme mit dem Lesen und Schreiben haben sollten das mal lesen, weil man merkt, wie man auch Texte flüssg lesen kann, die in Lautschrift geschrieben sind.AS

deutschlandfunkkultur.de  Der Fuchs, den George Saunders in seiner hinreißenden Erzählung zu uns Menschen sprechen lässt, hadert zwar mit der Rechtschreibung. Aber wie weise er ist! Ein nur äußerlich kleines Buch über große Themen.  …Irgendwann konnte der Fuchs dann „zimlich gut Mänschisch verstehen“, nur „buchstabiren“ kann er „nich perfekk“. 

siehe auch diese Liste  und Schlagwort Buchtipp

 

Buchtipp: Null- ABC

von H. Beam Pieper. www.robots-and-dragons.deDie lange Novelle oder entsprechend der Kurzroman erschien im Februar und März 1953 im „Astounding Science Fiction Magazine“. Aus heutiger Sicht ist die Geschichte beunruhigend aktuell.
Im Grunde geht es um einen Klassenkampf. Wie Pieper im Verlaufe des Buches erwähnt, haben gesellschaftliche Veränderungen zu einem anderen Leseverhalten geführt. Die Schulen haben aufgegeben, den Menschen klassisch das Lesen beizubringen. Mehr und mehr Bürger wurden visuell erzogen, bis in einer hintergrundtechnisch nicht unbedingt fernen Zukunft die meisten Menschen gar nicht mehr lesen können. Die Analphabeten sind die beherrschende Klasse geworden, ….

Buchtipp „Let’s jump“

„Let’s jump“ heißt das neue Buch der Iserlohner Autorin Sandra-Maria Erdmann. Worum es geht und was eine Analphabetin damit zu tun hat. Eigentlich hatte die 15-Jährige Lu sich ihre Sommerferien anders vorgestellt, doch um die Deutsch-Nachprüfung zu bestehen, muss sie ein Buch lesen. Viel lieber würde sie für das große Street-Sport-Festival ihre Parkour-Skills trainieren, aber an dem darf sie nur teilnehmen, wenn sie in die 10. Klasse versetzt wird – so lautet die Bedingung ihrer Eltern. Dafür engagieren die sogar extra den zwei Jahre älteren Streber Sam als Nachhilfelehrer. Doch Lu hat ein Geheimnis, von dem nicht einmal ihr bester Freund Matteo weiß: Sie kann nicht richtig lesen.Die Challenge, Sam loszuwerden, bevor er hinter ihr Geheimnis kommt, scheitert an seiner stoischen Ruhe. Schlimmer: Er ist ein Parkour-Läufer aus dem verhassten Konkurrenzteam und mag es, Lu immer wieder herauszufordern. Im Lesen und beim Sport. Als Sam zur Überraschung aller für einen verletzten Teamkollegen beim Festival einspringen soll, ist Lus Gefühlsleben längst aus dem Gleichgewicht geraten. 

Liste – Bücher von und mit Analphabeten

Fachbücher: LEO 2018 Leben mit geringer Literalität

Fachbuch-Tipps

OECD-Bericht zur Berufsbildung https://www.oecd-ilibrary.org/employment/continuing-education-and-training-in-germany_1f552468-en

Zeitschrift für Pädagogik, 67. Beiheft (2021): Alphabetisierung und Grundbildung von Erwachsenen. https://www.beltz.de/fachmedien/erziehungs_und_sozialwissenschaften/zeitschriften/zeitschrift_fuer_paedagogik.html

Grotlüschen, Anke; Heilmann, Lisanne (2021): Between PIAAC and the New Literacy Studies. What adult education can learn from large-scale assessments without adopting the neo-liberal paradigm. SBN 978-3-8309-4188-0, Open Access: https://www.waxmann.com/waxmann-buecher/?tx_p2waxmann_pi2%5Bbuchnr%5D=4188&tx_p2waxmann_pi2%5Baction%5D=show&L=1

Grotlüschen, Anke; Pätzold, Henning (2020): Lerntheorien in der Erwachsenen- und Weiterbildung. UTB, wbv Media, 9783825256227 https://www.utb-shop.de/lerntheorien-11483.html

Grotlüschen, Anke; Buddeberg, Klaus (2020): LEO 2018. Leben mit geringer Literalität. wbv Media, 978-3-7639-6071-2   Bald auch im Open Access: https://www.wbv.de/bildungsstudien/leo-2018.html

Bücher zum Thema Lesen

www.swr.de Gesund durch Lesen? Was Bücher für Körper und Seele tun. Manuskript PDF

Warum Lesen. Mindestens 24 Gründe Katharina Raabe und Frank Wegner
https://literaturkritik.de/public/rezension.php?rez_id=27648

Die Romantherapie, 253 Bücher für ein besseres Leben

Wenn Kopf und Buch zusammenstoßen, Lesebuch über das Lesen

Warum lesen?  Chriaan L.Hart Nibbrig    nur noch antiquarisch

Eine Geschichte des Lesens

Verführung zum Lesen

Lesen als Medizin

Das lesende Gehirn: Wie der Mensch zum Lesen kam – und was es in unseren Köpfen bewirkt

 

Fachbuch-Tipps

  • Praxisbuch LRS , Hürden beim Schriftspracherwerb erkennen- vermeiden-überwinden, von Ingrid Naegele, Neuauflage  alphaprof.de/
    Als besonderen Service stellt der Verlag zudem zahlreiche Downloadmaterialien aus dem Buch kostenlos zur Verfügung
  • Literalität als milieuspezifische Praxis, Dissertation von Dipl. Sozialwiss. Natalie Pape   Bundesverband shop
  • Migranten Alphabetisierung  hier
  • Flucht_Punkt_Sprache    hier
  • Rechtschreiben in der Diskussion hier
  • Lese- und Rechtschreiberwerb hier
  • Literalitäts- und Grundlagenforschung, Anke Grotlüschen, Diana Zimper hier
  • Engelbarts Traum – Wie der Computer uns Lesen und Schreiben abnimmt   hier
  • “Deutsche Sprache spielend lernen” von Hahnemann/Philippi, Inhalt hier
  • www.Legasthenie-Englisch.de hier
    Jugendliche mit Schriftsprachdefiziten am Übergang Schule – Beruf fördern  www.wbv.de
  • LRS – Legasthenie: interdisziplinär, G. Schulte-Körne, G. Thomé, Oldenburg 2014
    Inhaltsverzeichnis hier

    • u.a.  Cordula Löffler: Analphabetismus – oder: Erwachsene mit Lese­ und Schreibschwierigkeiten

    Schöne Zusammenfassung (AS)

    • Scheerer-Neumann: Punktgenau fördern! Warum?
      Verschiedene Studien haben bewiesen, dass sich die Rechtschreibleistung am meisten verbessert, wenn nach einer Diagnostik der Bereich trainiert wird, in dem Schwierigkeiten bestehen. Allgemeines Training bringt wenig. (AS)
    • Schulte-Körne  Aktuelle Entwicklungen zur Klassifikation und Definition …
      Klärung der Begriffe

 

  • Lesen- und Schreibenlernen mit digitalen Medien, dgls  hier
  • ABC und andere Irrtümer, G. Thomé  hier
  • Lesen und Schreiben – Bücher zum T. als  Download
    hier bei DGLS
    Band 1 – Lesen ist Verstehen
    Band 2 – Lesen lehren
    Band 5 – Legasthenie – Lese-Rechtschreibstörungen oder Lese-Rechtschreibschwierigkeiten?  (Sehr zu empfehlen AS)
    Band 6 – Förderdiagnostik beim Schriftspracherwerb
  • Band 10 – Kompetenzmodelle der Orthographie
  • Stichwort  bei alpha-fundsachen Diagnostik    hier
  • Legasthenie und Dyskalkulie: Stärken erkennen – Stärken fördern, G. Schulte-Körne, Bochum 2011
  •   Analphabetismus und Lese-Rechtschreib-Schwächen, Michael Grosche  Inhalt hier
  • Das lesende Gehirn, Maryanne Wolf  hier
  • Eine Geschichte des Lesens, Alberto Manguel  hier

[/read]

 

Buchtipp: Entkommen aus dem Teufelskreis der Buchstaben

Karin Ahmad-Moering wurde 1954 in Ostdeutschland geboren. Kurz vor dem Bau der Berliner Mauer flüchtete sie mit ihrer Familie in den Westen. dort wuchs sie in der Lüneburger Heide auf. Aufgrund einer Lese-Rechtschreib-Schwäche kam sie schon bald in eine Sonderschule. Nach acht Schuljahren verließ sie als sogenannte funktionale Analphabetin die Schule. Einige Jahre später entdeckte sie für sich den Weg der „Selbstbeschulung“ und brachte sich über viele Jahre Schritt für Schritt das Lesen und Schreiben selber bei.
Karin Ahmad-Moering lebt heute als Kunsttherapeutin und Autorin in Hamburg und ist Mutter zweier erwachsener Kinder. www.book-ebooks.com   amazon  hier
Karins erstes Buch „Im Labyrinth der  Buchstaben“ hier

Bericht AlphaDekade

Bücherliste hier