GBZ-Infobrief 32 | Juni 2022

Die Themen des aktuellen Infobriefes   Ältere Ausgaben des Infobriefes finden Sie in unserem Archiv.

WiBeG Fachgespräche

wibeg-online.de Fachgespräche bei WiBeG
Mit den WiBeG-Fachgesprächen möchten wir den Dialog zwischen Wissenschaft und Praxis anregen und Praktiker*innen aus dem Feld Alphabetisierung und Grundbildung die Gelegenheit bieten, ihr pädagogisches Handeln vor dem Hintergrund wissenschaftlicher Erkenntnis zu reflektieren. Uhrzeit: 17:00 – 18:30 Uhr , Ort: – online – über ZOOM

Vernetzungswerkstatt

AlphaFunk: Schulterblicke 2022

 Wissenschaft, Praxis und Politik im Dialog: hier
Grundlagen für die Gestaltung von Lehr-Lern- Prozessen in Alphabetisierungskursen
In der Auftaktveranstaltung am 23.6., 17:30 – 19:00 Uhr wird der Fokus u.a. darauf gelegt, wie in Alphabetisierungskursen der Heterogenität der Teilnehmenden Rechnung getragen werden kann.

  • Digitale und lebensweltorientierte Grundbildung in unterschiedlichen Organisationskontexten
  • Rahmenbedingungen einrichtungsübergreifender ‚Grundbildungsallianzen‘

Fachtag „Gemeinsam durch den Wörterwald – Grundbildung

Dokumentation der Fachtagung „Gemeinsam durch den Wörterwald“ vom 18.02.2022 nun auf der Seite des Alphanetzes NRW zur Verfügung steht. Hier zur Dokumentation.           
digitaler Markt der Möglichkeiten

veranstaltungsbegleitende Podcasts

  • 1. Episode  Michael Stein spricht mit Prof. Dr. Helmut Bremer über politische Grundbildung und Partizipation.
  • 2. Episode: Kommunalwahlen 2022
  • 3. Episode: Gesundheitliche Grundbildung

Podcast-Kanal auf Spotifypodcast.de oder Deezer. RSS Feed: Gemeinsam durch den Wörterwald.“ www.qua-lis.nrw.de

 

 

Vorleseaktionen in VHS und StadtBibliothek

news-koblenz.de Mit einer Vorleseaktion macht der Arbeitskreis Grundbildung Neuwied darauf aufmerksam, dass auch viele Erwachsene nicht richtig lesen und schreiben können. Vom 20. bis 22. Juni sind jeden Tag verschiedene Vorleseaktionen in Volkshochschulen, Schulen, Kitas,  Bibliotheken und Mehrgenerationenhäusern geplant.

Gemeinsam gegen das Lesedefizit

Ralfs Blog Regelmäßig lesen wir es in der Zeitung: Junge Menschen verfügen über weniger Grundkenntnisse. Die Fähigkeiten, zu lesen und zu schreiben scheinen immer geringer zu werden. Einigen Expertinnen und Experten zufolge ist es fünf vor zwölf. Wenn wir nichts unternehmen, könnte der Schaden irreparabel sein.

#LesenSchenken

www.foerde-vhs.de Mit der Aktion #LesenSchenken wollen das Grundbildungszentrum und die Stadtbücherei Kiel diese Menschen einladen, die Regale und Lesesäle mit rund 200.000 Büchern für sich zu entdecken.

Buchfindomat

www.buchfindomat.de/ Damit die Suche nach dem nächsten Lesestoff so einfach und angenehm wie möglich ist, haben die Literaturvermittlerin Tina Kemnitz und der Medieninformatiker Kaspar Ensikat den Buchfindomat entwickelt. Interaktiv, attraktiv und humorvoll werden Bücher für Kinder bis zum Alter von 16 Jahren präsentiert.

Uwe Boldt in Uelzen

www.az-online.de Keine Ausreden mehr: Hafen-Arbeiter lernt das Schreiben und Lesen
Uwe Boldt hat sich lange als Analphabet durchs Leben gekämpft, bis er den Mut fand, etwas zu ändern. Jetzt ermutigt er andere Menschen, seinem Beispiel zu folgen. Gestern war er deshalb auch in Uelzen unterwegs.

VR-tualisierung der Grundbildung

am Dienstag, 28.06.2022 von 10:00-15:30 Uhr in Forum St. Joseph (Isernhagener Str. 63, 30163 Hannover) findet die Multiplikatoren Veranstaltung des Erasmus+ Projektes ABEDiLi (Adult Basic Education Digital Literacy) „VR-tualisierung der Grundbildung“ kostenlos statt, zu der wir Sie gern einladen möchten.
Grundbildung und Zweiter Bildungsweg müssen neu gedacht werden, besonders nach der Pandemie. Wie kann es gemacht werden? Wo kann ich die zeitgemäßen Materialien, Inhalte und Methoden finden? Das internationale Team des Erasmus+ Projektes ABEDiLi Adult Basic Education Digital Literacy hat in der Pandemiezeit genau daran gearbeitet und stellt bei der „VR-tualisierung der Grundbildung“ die Ergebnisse in den folgenden Workshops vor:

  1. e-Pool ist eine elektronische Bibliothek der Tools für die Grundbildung und den Zweiten Bildungsweg Oksana Janzen, pädagogische Mitarbeiterin, Grundbildung und Zweiter Bildungsweg, AEWB
  1. Escape Raum in der virtuellen Realität für die Lernenden in Leichter Sprache Saskia Meyer, Trainee, AEWB. Es wird möglich sein den Escape Raum „Buchstaben retten die Welt“ mit VR Brillen zu spielen.
  1. Train the Trainer Qualifikation: ‚Empowering der Grundbildungslehrer/-innen – Integration der digitalen Tools in die Unterrichtspraxis‘ Yuliya Fariz, pädagogische Mitarbeiterin, VR Trainerin, Leichte und einfache Sprache, AEWB

Hier können Sie sich direkt zu der Veranstaltung anmelden. Im Feld Bemerkung schreiben Sie bitte Ihren 1. und 2. Wunschworkshop.