AlphaDekade-Konferenz 2021

www.alphadekade.de    Konferenz findet am 1. und 2. März mit dem Titel „Ansprechen. Motivieren. Dranbleiben.“ online statt.
Fragen: Wie können mehr gering literalisierte Erwachsene für Alphabetisierungs- und Grundbildungsangebote gewonnen und zum Lernen motiviert werden? Wie können Ansprache und Beratung noch besser aufeinander abgestimmt werden? Wie kann Grundbildungsmarketing funktionieren und Unterstützungsangebote bekannt gemacht werden? Wie kann ein positives und akzeptierendes Klima in der Bevölkerung für das Thema hergestellt werden?
Die Anmeldung und Registrierung ist ab sofort möglich.

Projekt Verbesserung der Gesundheitskompetenz

www.fh-kiel.de  … von funktionalen Analphabet*innen mit und ohne Migrationshintergrund mithilfe digitaler Medien (App „DiGeKo“)
Ziel und innovative Lösung ist, in einem partizipativen (Forschungs-)Prozess zusammen mit funktionalen Analphabet*innen mit und ohne Migrationshintergrund eine vertrauenswürdige mehrsprachig verfügbare kultursensible App ohne Lesetexte zu entwickeln, um ihnen Zugang zu und Teilhabe an Gesundheitsinformationen zu ermöglichen und damit gelingende Integration und Chancengerechtigkeit zu fördern.

Stellenausschreibung

Stellenausschreibung an der Leibniz Universität Hannover
Es handelt sich um eine 50%-Stelle (EntgGr. 13 TV-L) im qualitativ forschenden Verbundprojekt „Grundbildung im Kontext von Arbeit und Berufsorientierung: Zugänge schaffen und Übergänge gestalten (GABO)„. Im Teilprojekt der Leibniz Universität Hannover sollen vor allem professionell Tätige arbeitsorientierter Bildungskontexte befragt werden.
Bewerbungsschluss ist der 03.02.2021
Näheres  natalie.pape@ifs.uni-hannover.de

Schule im Lockdown

www.sueddeutsche.de  Drittklässler werden weder richtig lesen können noch die Buchstaben kennen
Sozial benachteiligte Kinder werden durch den Fernunterricht endgültig abgehängt, das bringe fatale Spätfolgen mit sich, kritisiert „Arche“-Chef Bernd Siggelkow.

 

Projekt-Stellenausschreibung Uni HH

Start: voraussichtlich im Mai  einjähriges DFG-Projekt zum Thema „Schriftstrukturelle Zugänge zur Alphabetisierung erwachsener Zugewanderter aus Sicht von Lehrkräften“.Im Rahmen dieses Projekts soll überprüft werden, ob Lehrkräfte nach entsprechenden Fortbildungen schriftstrukturell ausgerichtete didaktische Ansätze für die Erwachsenen-Alphabetisierung als geeignet erachten. Dies soll durch die wissenschaftliche Mitarbeiterin bzw. den wissenschaftlichen Mitarbeiter im Rahmen von Einzelinterviews erhoben werden….

Anke Grotlüschen und Astrid Müller  https://www.uni-hamburg.de/uhh/stellenangebote.html

Videos vom Institut für sprachliche Bildung Oldenburg

Besser lesen und schreiben im Deutschen  In diesem kurzen Vortrag des Sprachwissenschaftlers und Sprachdidaktikers Prof. Dr. Günther Thomé werden die Grundlagen der Wortgliederung des Deutschen in Laut- und Schrifteinheiten erläutert.
„Die Laut- und Schrifteinheiten (Phoneme und Grapheme) des Deutschen“

Phoneme und Grapheme. Warum Buchstaben und Grapheme unterscheiden?

Weitere Filme stehen auf der isb-Webseite

 

Lurs – Spiel SuperPutzig

legakids.net  Wir sind unglaublich stolz, wie toll SuperPutzig jetzt schon ist. Allerdings enthält es bestimmt noch einige sogenannte Bugs, also kleine Fehler, die die Spielbarkeit nicht einschränken. Diese kleinen Fehler zu erkennen und zu beheben, ist der Sinn einer Betaversion. Sie alle sind eingeladen, gemeinsam mit Ihren Kindern SuperPutzig zu spielen und auf Herz und Nieren zu testen.

AlphaDekade: Förderrichtlinie des BMBF

AlphaDekade: Förderrichtlinie des BMBF zu lebensweltlich orientierten Entwicklungsvorhaben veröffentlicht
Das übergreifende Ziel des Förderschwerpunkts lebensweltlich orientierter Grundbildung ist es, die Lese-, Schreib-, Rechen- und digitalen Kompetenzen gering literalisierter Erwachsener durch individuelle Beratung und nachfrageorientierte Lernangebote zu verbessern. Weitere Informationen finde Sie hier