AlphaGrund-Newsletter

www.alphagrund-projekt.de/ : AlphaGrund-Newsletter   30

in unserem aktuellen Newsletter steht die sozialpartnerschaftliche Zusammenarbeit im Rahmen der arbeitsorientierten Grundbildung im Fokus. Mit Blick auf die Ausweitung von Grundbildungsangeboten und die weitere Verankerung des Themas bei Unternehmen, Arbeitgeberverbänden und Gewerkschaften, werden Beispiele guter Vernetzung aus dem Projekt AlphaGrund vorgestellt. In unserer Rubrik „Drei Fragen an…“ beantwortet uns diesmal Katrin Seibert vom Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e. V. Fragen zur arbeitsorientierten Grundbildung.

Projekt „AlphaBeruf“

Im Projekt „AlphaBeruf“ werden Unternehmen, Institutionen und berufsbildende Einrichtungen innerhalb der Thematik der geringen Literalität durch vertiefte Sensibilisierungsmaßnahmen prozesshaft begleitet. Zur Förderung von Kompetenzen in der Arbeitswelt werden Auszubildende und Beschäftigte mit Grundbildungsbedarf durch arbeitsorientierte Lernangebote und Hilfestellungen praxisnah unterstützt.  Unser Ziel ist es, nachhaltige Strategien zur Arbeitsorientierten Grundbildung in den jeweiligen Institutionen zu verankern.
Unsere Projektangebote werden durch unsere monatlich stattfindende Online-Sensibilisierung „Geringe Literalität erkennen, Menschen ansprechen und motivieren“ ergänzt. Weitere Informationen und Anmeldungsmöglichkeiten hier: https://alphaberuf.aul.app/projekt-angebote/sensinar/

 

Legastheniker im Beruf

Spiegel    (kostet)  Die ständige Angst, für dumm gehalten zu werden. 

Stolpern beim Lesen, stocken beim Schreiben: Vier bis sechs Prozent der Deutschen leiden an Legasthenie. Drei Betroffene erzählen, wann die Diagnose im Beruf zum Stigma wird – und wann zur Superkraft.
 „Denn: Legasthenikerin zu sein ist nichts Dramatisches. Die Leute verstehen mich trotzdem. Wenn man offen mit seiner Umwelt umgeht, hat man Energie für andere Dinge. Um das zu verstehen, habe ich ein paar Jahre gebraucht.«“

Lernen auf dem Smartphone: lea.App verfügbar

Eigenständig auf dem Smartphone Lesen, Schreiben und Rechnen üben? Das geht ab sofort und überall mit der lea.App (Literalitätsentwicklung von Arbeitskräften), des Projekts „lea.online“.
Eine Anleitung zum Arbeiten mit der lea.App sowie den weiteren Projektentwicklungen „otu.lea“ und dem „lea.Dashboard“ sowie viele weitere Informationen zu den lea.Kompetenzmodellen finden sich in einer Handreichung des Projekts.

Achtung Baustelle!

 Erste Einblicke in die BauliG-App www.alphadekade.de
Die Erarbeitung und Umsetzung der „BauliG-App“ ist in vollem Gange. Nun gibt das Projekt erste Einblicke.  Broschüre (Digitaler) Baukasten für die arbeitsorientierte Förderung literaler Grundkompetenzen in (Ausbildungs-)Berufen der Bauwirtschaft

„Grundbildung für die Arbeitswelt“

Dokumentation
24. April 2023 ESF-Fachveranstaltung, Hamburg
In der Fachveranstaltung wird thematisiert, wie Grundbildung in Weiterbildung und Arbeitsförderung verankert werden können. Keynotes zur Hamburger Weiterbildungsstrategie und zur Teilhabe von gering literalisierten Erwachsenen in der Arbeitswelt geben Impulse für die Diskussion.

ABConnect Newsletter

ABConnect Newsletter  Juni 23

  • 18.07.23: Workshop: Digitale Lerneinheiten mit Azubis selbst gemacht
  • Workshop: Digitale Lerneinheiten mit ChatGPT schnell & einfach erstellen
  • Erweiterung der eVideo Medienwerkstatt Mediathek!
  • Save the date – 13. Oktober: Tagung „Werkzeuge für den Erfolg: Innovative Ansätze zur Arbeitsorientierten Grundbildung“