Selbsthilfegruppe Wortsalat aus Trier

Trier Wortsalat volksfreund

Die Mitglieder der Gruppe Wortsalat aus Trier waren funktionale Analphabeten und schreiben heute Geschichten und Gedichte. Zudem wollen sie andere Betroffene aufrütteln und die Öffentlichkeit für ihr Problem sensibilisieren.
Die Gruppe Wortsalat trifft sich immer am ersten Montag im Monat um 18 Uhr in der Stadtbücherei Walderdorff. Wer Interesse hat sich anzuschließen, kann Kontakt aufnehmen über Telefon 0651/718-2443 oder per E-Mail an wortsalat@trier.de

siehe auch www.grundbildung.trier.de

Grundbildung vorangebracht

übernommen von ABC-Projekt   Zum Thema „Grundbildung vorangebracht – Handlungsimpulse für Niedersachsen“ hatte die Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung (AEWB) am 13.09.2018 zu einem Fachtag nach Hannover eingeladen. Drei Mitglieder der ABC-Selbsthilfegruppe sowie Achim Scholz als Leiter des Regionalen Grundbildungszentrums (RGZ) der VHS Oldenburg waren als Experten mit dabei.

Alphabetisierung in den Niederlanden

In den Niederlanden haben eineinhalb Millionen Menschen bzw. 13 Prozent der Bevölkerung ein Problem mit dem Lesen und Schreiben. Einen Einblick in den Unterrichtsalltag von Lese- und Schreibkursen in Utrecht konnten vier Lerner-Experten der ABC-Selbsthilfegruppe Oldenburg und ihr Lernbegleiter Achim Scholz bei einer Studienfahrt Ende Juni gewinnen. abc-projekt.de

Selbsthilfetag 2018 – ABC-Selbsthilfegruppe

„Ich finde ganz toll, was Sie machen und wünsche Ihnen viel Erfolg.“ Solches Lob hörten die Mitglieder der ABC-Selbsthilfegruppe häufiger an ihrem Infostand zum diesjährigen Selbsthilfetag am 19. Mai im famila Einkaufscenter Wechloy. Unter dem Motto „Selbsthilfe baut Brücken“ gaben sie neben 18 weiteren Selbsthilfegruppen über neun Stunden lang Auskünfte zum Lesen und Schreiben lernen als Erwachsene. abc-projekt.de/selbsthilfetag-2018

Hier ein informativer und ansprechender Zeitungsartikel zum Regionalen Grundbildungszentrum der VHS Oldenburg 2018-05-31_NWZ_Themenseite-Grundbildungszentrum

Oldenburg: Aktion mit dem ALFA-Mobil

„Zum wiederholen Mal informierte die ABC-Selbsthilfegruppe in der Oldenburger Fußgängerzone zum Thema Lese- und Schreibschwäche bei Erwachsenen. Beim Infostand am 15. Mai erhielten die vier Mitglieder und Achim Scholz von der VHS Oldenburg Unterstützung durch das ALFA-Mobil des Bundesverbandes Alphabetisierung und Grundbildung. Juliane Averdung, Simon Voß und Roland Kuhnert vom Team des ALFA-Mobils waren erfreut über den guten Standplatz am Lefferseck, wo sich viele Passantenströme kreuzen. …“

Workshop zur Einbindung von Lernenden in die AlphaDekade

Der Dialog zwischen Betroffenen aus sieben Selbsthilfegruppen, Vertreterinnen und Vertretern der AlphaDekade von Bund und Ländern sowie Projekten stand im Mittelpunkt eines zweitägigen Workshops in Bonn. Ausgangspunkt der Veranstaltung war die Frage, wie Erwachsene mit Lese- und Schreibschwierigkeiten stärker in die Aktivitäten der AlphaDekade eingebunden werden können. Welche Projekte von und mit Lernenden haben sich in der Vergangenheit bewährt und welche weiteren Beteiligungsmöglichkeiten könnten initiiert werden? Um diese Fragen zu diskutieren und Ideen zu entwickeln, hat die Koordinierungsstelle der Dekade ins Gustav-Stresemann-Institut eingeladen.
https://www.alphadekade.de/de/workshop-zur-einbindung-von-lernenden-in-die-alphadekade-2111.html

siehe auch   abc-projekt.de

Sieben Jahre ABC-Selbsthilfegruppe

abc-projekt.de

„Wir sind in all den Jahren an vielen Orten gewesen, haben viel angekurbelt und die Alphabetisierung bekannt gemacht“, sagte Ernst Lorenzen in seiner Ansprache zum siebenjährigen Bestehen der ABC-Selbsthilfegruppe Oldenburg. Er ist mit Bärbel Kitzing seit der Gründung am 4.04.2011 dabei. Über die Jahre sind viele neue Mitglieder dazu gekommen und die meisten haben dadurch den Weg in einen Lese- und Schreibkurs gefunden….

Andere Selbthilfegruppen http://www.alpha-fundsachen.de/2011/03/fur-lernende/

 

Leipziger Buchmesse 2018

Viele engagierte Partner, mutige Lerner-Experten und prominente Autoren am Stand der AlphaDekade . Bericht beim   Bundesverband

Mutige und Mutmacher prägen AlphaDekade auf Leipziger Buchmesse  www.alphadekade.de

ABC-Projekt  und Selbsthilfegruppe bei der Buchmesse abc-projekt.de/

auf facebook  Selbsthilfegruppe Analphabeten Ludwigshafen -Mannheim e.V.   SALuMa e.V.

Landkreis Elbe-ElsterLerner als Botschafter für das Regionale Grundbildungszentrum des Landkreises in Leipzig   focus

Bildungsministerium lädt Bestsellerautoren zum Gespräch mit funktionalen Analphabeten Auf der Leipziger Buchmesse sprechen die Bestsellerautoren Sebastian Fitzek, Sabine Ebert und Horst Eckert mit Erwachsenen, die nicht so gut lesen und schreiben können, über ihre persönlichen Bildungswege. Mit dieser und weiteren Veranstaltungen informiert das Bildungsministerium (BMBF) gemeinsam mit Ländern und Partnern auf der Leipziger Buchmesse über funktionalen Analphabetismus in Deutschland.
Das Programm findet im Rahmen der Nationalen Dekade für Alphabetisierung und Grundbildung (AlphaDekade) statt.  https://www.alphadekade.de/de/buchmesse-2096.html

Lerner-Experten im Austausch

übernommen von abc-projekt.de
„Welche Projekte von Lernenden haben in der Vergangenheit gut funktioniert und welche weiteren Ideen können Lerner-Experten in die Dekade der Alphabetisierung einbringen? Mit diesen Fragen beschäftigte sich ein Experten-Workshop, zu dem die vom BMBF eingerichtete Koordinierungsstelle AlphaDekade im Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) am 2. und 3. März ins Gustav-Stresemann-Institut nach Bonn eingeladen hatte.  …“

Die Leserei

Mindestens zweimal im Jahr erscheint unsere neue Zeitung „Die Leserei“. Die Leserei ist eine Zeitung vom Alpha-Team, der Hamburger Selbsthilfegruppe von Menschen mit Lese-, Rechtschreib-Problemen aus Hamburg. Sie ist für die Teilnehmenden unserer Kurse gedacht.

Logo der Alpha-Zeitung des Grundbildungszentrums der Hamburger Volkshochschule Wir möchten, dass in den Kursen viele Texte geschrieben, gelesen und diskutiert werden. Und es sollen auch Hamburger Themen vorkommen. Wir hoffen auf viele Rückmeldungen und Beiträge.
Hier können Sie unsere 1. Ausgabe herunterladen und lesen:
Die Leserei, Nr. 1, 2018 (PDF).

Joachim Król & das Orchestre du Soleil: Der erste Mensch

Die Vorstellung war sehr beeindruckend, ich empfehle den Besuch sehr, besonders berührt hat mich, wie wichtig ein guter Lehrer für das spätere Leben sein kann.   AS
BMBF  Vom Analphabeten-Kind zum Literaturnobelpreisträger
„Der erste Mensch“   Joachim Krol rezitiert in dieser Produktion die Kindheitsgeschichte des späteren Literaturnobelpreisträgers Albert Camus, der in einer Familie von Analphabeten aufwuchs. Beginn 2018  Altonaer Theater
Die wird begleitet vom Alfa-Mobil
 FAZ zum Buch
ZEIT online muss man sich aber registrieren
Selbsthilfgruppen sind auch vor Ort – in HH das Alpha-Team , in Oldenburg siehe hier  ABC-Projekt
 Tourdaten Der erste Mensch – Camus rezitiert von Joachim Krol

mehr lesen

Selbsthilfegruppe „Analphabeten Ludwigshafen-Mannheim“ (SALuMA)

übernommen  von focus regional
Die Selbsthilfegruppe trifft sich jeden ersten Mittwoch im Monat in den Räumen am Bürgerhof in lockerer Runde und ist die erste Anlaufstelle für alle Menschen, die als Erwachsene noch richtig lesen und schreiben lernen möchten. „Die VHS Ludwigshafen war eine der ersten Einrichtungen in Deutschland, die Alphabetisierung angeboten und ein Konzept hierzu entwickelt hat“, erläutert Bereichsleiterin Hedwig Kiefer. Das „Jubiläumsjahr“ startet am 31. Januar 2018 mit einem gemeinsamen Treffen aller Selbsthilfegruppen aus der Region. Ziel dieser Auftaktveranstaltung ist die Entwicklung eines Alpha-Bündnisses in der Metropolregion Rhein-Neckar im Rahmen der Nationalen Dekade für Alphabetisierung und Grundbildung. Bevor der Geburtstag der hiesigen Gruppe zum Weltalphatag im September groß gefeiert wird, findet in der Woche vor und am 23. April 2018 wieder die beliebte Bücheraktion zum Welttag des Buches im Rathaus-Center Ludwigshafen statt.

GEMEINSAM ZUM ABC

In dem Straßenmagazin „Asphalt“ steht in ein langer Artikel (ab S. 19)  über die ABC-Selbsthilfegruppe Oldenburg . Die aktuelle Ausgabe 06/17 steht noch nicht online. wird sie aber bestimmt bald.
„Wort für Wort haben sich die Mitglieder der Oldenburger ABC-Selbsthilfegruppe einen neuen Platz in der Gesellschaft erkämpft. Heute können sie nicht nur lesen und
schreiben, sondern engagieren sich auch bundesweit für die Alphabetisierung. …“