Buchtipp: Entkommen aus dem Teufelskreis der Buchstaben

www.book-ebooks.com   Karin Ahmad-Moering wurde 1954 in Ostdeutschland geboren. Kurz vor dem Bau der Berliner Mauer flüchtete sie mit ihrer Familie in den Westen. dort wuchs sie in der Lüneburger Heide auf. Aufgrund einer Lese-Rechtschreib-Schwäche kam sie schon bald in eine Sonderschule. Nach acht Schuljahren verließ sie als sogenannte funktionale Analphabetin die Schule. Einige Jahre später entdeckte sie für sich den Weg der „Selbstbeschulung“ und brachte sich über viele Jahre Schritt für Schritt das Lesen und Schreiben selber bei.
Karin Ahmad-Moering lebt heute als Kunsttherapeutin und Autorin in Hamburg und ist Mutter zweier erwachsener Kinder.  Demnächst auch als Buch
Karins erstes Buch hier

Bücherliste hier

Wahlen am 26. Mai: Informationen in Leichter Sprache

Zitat von Albert Einstein: „Klug ist jener, der Schweres einfach sagt.“

  • Einfach für politisch Interessierte
    https://multisprech.org/einfache-sprache/einfach-fuer-alle/einfach-fuer-politisch-interessierte/
  • Europa | bpb www.bpb.de
    Die Europäische Union, kurz EU, beeinflusst unser Leben in vielen Bereichen. Aber wer ist die EU überhaupt? Warum ist sie wichtig? Wer entscheidet in der EU? Damit beschäftigt sich dieses Heft.

  • www.ndr.de  Am 26. Mai sind in Nord·deutschland mehrere Wahlen:
    • Die Europa·wahl.
    • Die Kommunal·wahlen in Mecklenburg-Vorpommern.
    • Die Bezirks·wahlen in Hamburg.
    • Und die Wahl der Bürgerschaft in Bremen.
    Hier finden Sie viele Informationen zu den Wahlen.
    Sie können die Informationen lesen.

 

Zeitung DURCHBLICK Ausgabe März

In Zusammenarbeit mit den Göttinger Werkstätten gGmbH und dem ZELB (Zentrum für Lehrerbildung an der Universität Göttingen) entwickelt die VHS in Kooperation mit dem Regionalen Grundbildungszentrum ein barrierefreies regionales Informationsangebot in einfacher Sprache, das ab Dezember 2015 monatlich als „Zeitung in der Zeitung“ im Wochenblatt BLICK erscheint.
Download der aktuellen DURCHBLICK Ausgabe März 2019
Archiv der DURCHBLICK Ausgaben
andere Zeitungen hier

Zeitung Die Leserei Nr 3

Grundbildungszentrum Die Leserei
Mindestens zweimal im Jahr erscheint die Zeitung „Die Leserei“. Die Leserei ist eine Zeitung von Menschen mit Lese- und Rechtschreib-Problemen aus Hamburg. Sie ist für die Teilnehmenden unserer Kurse gedacht. Wir möchten, dass in den Kursen viele Texte geschrieben, gelesen und diskutiert werden. Und es sollen auch Hamburger Themen vorkommen. Wir hoffen auf Rückmeldungen und Beiträge.     Direkter Dowload Zeitung 3 aktuellLogo der Alpha-Zeitung des Grundbildungszentrums der Hamburger Volkshochschule

Siehe auch 100 Jahre Vhs-Hamburg, S. 54 100 Jahre

 

Projekt Fehler Täeufel

Georg Rönnau aus Niebüll ist Legastheniker. Spaß am Schreiben hat er trotzdem. – Quelle: https://www.shz.de/22198957 ©2019
Die Kurzgeschichten als PDF dürfen kostenlos und ohne änderung weitergegeben werden. Auch ein Ausdruck der Dateien ist erlaubt. www.kreativzeitnetz.info
 

Leseförderung von Jungen

20 Top-Titel  Die folgenden Bücher eignen sich besonders als Lektüre für junge männliche Leser zwischen 8 und 16 Jahren und sind zwischen März 2018 und August 2018 erstmals auf dem deutschsprachigen Buchmarkt erschienen. boysandbooks

 

Buchreihe WortPlus

Spaß am Lesen Verlag  Buchreihe WortPlus – einfachste Lektüre erleichtert den Einstieg ins Deutsche:
Grundlegende Grammatik und wichtige Wörter durch Lesen einüben
Die Reihe WortPlus nimmt alltägliche Situationen in den Blick: Umgang mit den Menschen auf der Straße, im Verein und im Deutschkurs, Suche nach Arbeit, Zurechtfinden in der Stadt. Entwickelt wurde die Reihe für Menschen, die erst seit kurzer Zeit in Deutschland leben und sich in der neuen Umgebung noch orientieren müssen.

Die Leserei

Hier auf der Seite des Grundbildungszentrums HH  gibt es jetzt die Nr 2 zum Runterladen.
Mindestens zweimal im Jahr erscheint unsere neue Zeitung „Die Leserei“. Die Leserei ist eine Zeitung vom Alpha-Team, der Hamburger Selbsthilfegruppe von Menschen mit Lese-, Rechtschreib-Problemen aus Hamburg. Sie ist für die Teilnehmenden der Kurse gedacht.
Die Leserei 2

Wer direkt in den Verteiler möchte, kann sich an das Grundbildungszentrum HH wenden: grundbildung@vhs-hamburg.de

Logo der Alpha-Zeitung des Grundbildungszentrums der Hamburger Volkshochschule Wir möchten, dass in den Kursen viele Texte geschrieben, gelesen und diskutiert werden. Und es sollen auch Hamburger Themen vorkommen. Wir hoffen auf viele Rückmeldungen und Beiträge.
Hier können Sie unsere 1. Ausgabe herunterladen und lesen:
Die Leserei, Nr. 1, 2018 (PDF).

LegaKids Wörterjagd

Neben der Unterscheidung der Wortarten übt man  schnelles und genaues Lesen, denn die Wortwolken bewegen sich ganz schön flott und kleine Unterschiede wie etwa zwischen „BLICK“ und „BLICKEN“ müssen dabei erfasst werden. Ganz nebenbei erweitern die Kinder ihren Wortschatz in verschiedenen Wortfeldern wie „Gefühle“, „sprechen“, „gehen“ oder „sehen“.  LegaKids

zum Spiel