Bibel und Leichte Sprache

www.bibelwerk.de    Das Projekt „Evangelium in Leichter Sprache“ ist eine Kooperation zwischen dem Katholischen Bibelwerk e. V., der Akademie Caritas-Pirckheimer-Haus (Nürnberg) und den Franziskanerinnen von Thuine. Für jeden Sonn- und Feiertag wird der Text des Evangeliums in Leichte Sprache übersetzt und im Internet zur Verfügung gestellt.

Leseförderportal Antolin

antolin.westermann.de  Aktuell besonders beliebt ist die Rubrik „Nachrichten“. Hier werden in Zusammenarbeit mit der Deutschen Presse-Agentur (dpa) in einer bunten Themenmischung kindgerechte (1.-4. Kl) Nachrichtentexte zur Verfügung gestellt und durch einen zugehörigen Quiz-Satz ergänzt. Auch der neue Bereich „Was weiß ich über …?“ mit dem Schwerpunkt Medienbildung hat bereits eine Fangemeinde gefunden.

Digitale Angebote zum Lernen, Lesen und Spielen ( für Kinder)

www.derlehrerclub.de  Entdecken Sie spannenden Lesestoff, informative Kinderzeitungen, hilfreiche Apps und Lernplattformen! Wir haben vielfältige, oftmals kostenfreie, digitale Angebote für Sie und die Familien Ihrer Schülerinnen und Schüler zusammengestellt. Die Webseite wird kontinuierlich aktualisiert – schauen Sie also gerne gelegentlich vorbei.

Inklusion beim Homeschooling – Barrierefreies Material
new4teachers.de  Homeschooling ist für Unterrichtende, Eltern und Kinder gleichermaßen eine große Herausforderung. Hat man sich bisher wenig mit digitalem Unterricht beschäftigt, fällt es umso schwerer die Schülerinnen und Schüler per Skype und Co. aus der Distanz zu unterrichten. Vor allem Kinder mit Förderbedarf, bleiben hierbei auf der Strecke.

dvv: Flüssig lesen – Lesetexte auf Alpha-Level

DVV-Rahmencurricula kompakt –
Heft 5: Flüssig lesen – Lesetexte auf Alpha-Level 3

Lesen ohne Fehler und längere Pausen – so wie man auch sprechen würde – das steckt hinter dem Begriff „flüssig lesen“. Um das zu lernen, braucht es Texte mit einfacher Satzstruktur und möglichst wenigen unbekannten Wörtern.
Lesetexte download diesem Heft :vom Einkaufen im Supermarkt über eine Anleitung zum Serviettenfalten bis hin zu Arbeitsschutzmaßnahmen auf dem Bau.
 

Oldenburger Lerner-Experten prüfen Lexikon in Einfacher Sprache

https://abc-projekt.de  Für ein Lexikon der parlamentarischen Begriffe in Einfacher Sprache hat der Redaktionsstab der Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) mit einer Prüfgruppe von vier Lernenden aus Grundbildungskursen der VHS Oldenburg und deren Lernbegleiter Achim Scholz zusammengearbeitet. Das Lexikon „Parlamentsdeutsch. Grundbegriffe des Bundestages in Einfacher Sprache“ steht nun kostenlos als Print-Version und als Online-Version zur Verfügung unter: https://www.btg-bestellservice.de/.

 

Klima schützen, aber wie?

Die Energiewende in verständlichem Deutsch, 
Kommt aus der Steckdose noch Strom, wenn die Kohlekraftwerke abgeschaltet werden? Gehen Arbeitsplätze verloren, weil Deutschland ganz allein das Klima retten will? Werden Mieten unbezahlbar, weil alte Häuser teuer energetisch saniert werden müssen?
Ab sofort gibt es eine Gesprächsgrundlage für solche Fragen, eine Studie der Friedrich-Ebert-Stiftung als pdf.

leicht lesbare Bücher

Buchtipp : Roman in einfacher Sprache

Gudrun Nilius  erster Roman in Einfacher Sprache
Titel: In 100 Tagen eine Freundin
Inhalt in Kürze:
Irini, 34, aus Griechenland, lebt seit 2 Jahren mit ihrer Familie in Deutschland. Sie hat sich recht gut eingelebt, aber etwas fehlt ihr im neuen Land: eine Freundin. Das bedrückt sie und so beschließt sie, sich aktiv auf die Suche nach einer Freundin zu machen. Wird es ihr gelingen?
Auf der Website des Verlags  edition naundob gibt es eine Leseprobe (Anfang des Romans):
https://www.naundob.de/bücher-1/in-100-tagen-eine-freundin-leseprobe/

Nachrichten leicht

  • Langsam gesprochene Nachrichten (allerdings nicht in leichter Sprache ) hier
    Auf der Website der Deutschen Welle werden werktäglich besonders langsam gesprochene Nachrichten angeboten. Der vorgelesene Text kann auf der Webseite mitgelesen werden. Dieses Angebot ist sicherlich nicht nur für Deutschlernende interessant. Hier z.B die Nachrichten vom 19.07.2013. Das dazugehörige MP3 ist unterhalb des Nachrichtentextes verlinkt.