Corona Infos in Leichter Sprache

 

Medizinische Sprachführer

MEDGUIDE „Wir als MedGuide-Team engagieren uns dafür, das Gespräch zwischen Arzt und Patient zu erleichtern, auch wenn gerade zu Corona-Zeiten kein Dolmetscher zur Verfügung steht. Hierzu hat sich eine Initiative gebildet. Mehr HIER.“

Projekt Verbesserung der Gesundheitskompetenz

www.fh-kiel.de  … von funktionalen Analphabet*innen mit und ohne Migrationshintergrund mithilfe digitaler Medien (App „DiGeKo“)
Ziel und innovative Lösung ist, in einem partizipativen (Forschungs-)Prozess zusammen mit funktionalen Analphabet*innen mit und ohne Migrationshintergrund eine vertrauenswürdige mehrsprachig verfügbare kultursensible App ohne Lesetexte zu entwickeln, um ihnen Zugang zu und Teilhabe an Gesundheitsinformationen zu ermöglichen und damit gelingende Integration und Chancengerechtigkeit zu fördern.

Gesundheitsbezogene Basisbildung für Männer umsetzen

erwachsenenbildung.at Informationen und Handlungsanleitungen zur Stärkung der Gesundheitskompetenz bei (bildungs-)benachteiligten Männern finden ErwachsenbildnerInnen im Curriculum des Projekts HelpMen.
Im Projekt arbeiteten fünf Institutionen zusammen: Das Sozialwissenschaftliche Institut Tübingen, der Volkshochschulverband Baden-Württemberg, das Männergesundheitszentrum MEN Wien, infoMann – actTogether Luxembourg und die Kardinal Nikolaus Cusanus Akademie Brixen.

Fachtagung: Gesundheit für alle – Gesundheit, geringe Literalität und Grundbildung

In einfacher Sprache: Wenn Kinder kein Gemüse essen

Das Bundeszentrum für Ernährung (BZfE) bietet viele Informationen rund um die Themen Gesundheit und Ernährung mit Tipps und Tricks über Einkauf, Kochen, Aufbewahrung der Speisen und vielem mehr. Das neue Thema in Einfacher Sprache lautet: Wenn Kinder kein Gemüse essen
Ausführliche Informationen durchweg in Einfacher Sprache über hygienische Vorratshaltung, Zubereitung der Speisen und Sauberkeit am heimischen Herd.
Die Texte können auch angehört werden.

Lesekompetenz stärkt die Gesundheit

/www.aerztezeitung.de  Wer selbst kurze Texte nicht versteht, scheitert an schriftlichen Informationen beispielsweise über Krankheiten, Arzneimittel oder andere medizinische Behandlungsmöglichkeiten. Auch bei der Nutzung digitaler Medien, die helfen könnten, sich im Gesundheitssystem besser zurechtzufinden, stehen Menschen mit mangelnden Lese- und Schreibfähigkeiten vor großen Hürden.

siehe auch http://www.healthliteracyeurope.net/

Apotheken-Umschau: Gesundheitsinfos jetzt auch in Einfacher Sprache

Die DAZ (Deutsche Apothekerzeitung) online berichtet, bietet die Webseite der Apotheken-Umschau jetzt Infos in Einfacher Sprache. Die Texte werden doppelt geprüft: inhaltlich durch den Wort & Bild Verlag, sprachlich von der Forschungsstelle Leichte Sprache FLS Hildesheim. (Übernommen von der Xing-Gruppe Einfache Sprache)
https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/news/artikel/2019/10/31/gesundheitsinfos-jetzt-auch-in-einfacher-sprache

Hier geht’s zu den Texten in Einfacher Sprache:
https://www.apotheken-umschau.de/einfache-sprache