Fachbücher von BasisKomPlus

/www.basiskom.de „Pflegeberichte schreiben einfach gemacht“ Mit Bildern, Icons, kurzen Sätzen und einfachen Worten sind Basics für Pflegeberichte zusammengestellt. download hier

Anke Frey / Barbara Menke (2021) (Hg.): „BasisKomPlus – Basiskompetenz am Arbeitsplatz stärken. Erfahrungen mit Arbeitsorientierter Grundbildung.“
Das Buch ist als E-Book kostenlos sowie als Print-Version um 49,90 € erhältlich.
» zum Buch

Neue Podcasts gibt es hier

LegaKids: Horch mal

LegaKids: Die Verbindung von Tönen und Buchstaben zur Unterstützung des Schreibprozesses macht Spaß und hat sich bewährt.  Zum Testen hier
Ich habe keine Erfahrung, ob Erwachsene dazu Lust haben und/oder ob ihnen das hilft.  AS

schau genau

Wähle eine Wortliste und dann ein Instrument. Stelle ein, wie viele Wörter du üben willst und wie schnell die Töne abgespielt werden.
Schau dir das Wort an und schreibe es ab. Klicke dann „Eingabe prüfen“ oder die Eingabe-Taste. Wenn Lurs böse schaut, hast du das Wort richtig geschrieben! Dann kommt das nächste Wort. Nicht richtig geschriebene Wörter schreibst du einfach noch einmal.

merk’s dir

Wähle eine Wortliste und dann ein Instrument. Stelle ein, wie viele Wörter du üben willst, wie schnell die Töne abgespielt werden und wie viele Sekunden die Worte sichtbar bleiben. Dann klicke auf Spielstart.
Du kannst das Wort für kurze Zeit sehen. Wenn es verschwunden ist, schreibe es nach. Klicke dann „Eingabe prüfen“ oder die Eingabe-Taste. Dann kommt das nächste Wort. Hast du ein Wort nicht richtig geschrieben, probiere es einfach noch einmal.

Hörbücher bei OHKRA

Ein Super-Hörbuch-Angebot für Kinder und Jugendliche!

Lesen bildet – Hören auch. Besonders dann, wenn es sich um anspruchsvolle Hörbücher handelt. Und die gibt es reichlich auf dieser Plattform. Das Besondere: Sie sind kostenlos. Denn Träger des Projekts „OHRKA – Die erste Online-Audiothek für Kinder“ ist der gemeinnützige Verein OHRKA e. V., dessen Mitglieder sich ehrenamtlich um das Angebot kümmern. Sie haben bereits etliche Klassiker der Kinderliteratur von renommierten Sprecherinnen und Sprechern einlesen lassen.

Die Hörbücher werden zum kostenlosen Streaming und Downloaden angeboten. In den nächsten Monaten soll das Hörangebot auf rund 75 Stunden anwachsen. Ohrka arbeitet außerdem mit einigen Schulen zusammen, die mit Aufnahmegeräten ausgestattet werden. Die Kinder erhalten dann regelmäßig einen konkreten Auftrag, etwa für ein Interview oder für eine Umfrage.   hier

übernommen von Internet ABC

DVD Legastenie & Dyskalkulie

DVD-Rom mit Spielen und Arbeitsblättern zu den Themen Legasthenie & Dyskalkulie  – kostenlos  hier

10.000 deutschsprachige Arbeitsblätter und Übungen
1.500 englischsprachige Arbeitsblätter
1.000 Sudokus zum Ausdrucken und Software
100 Mathematik Applets
315 Computerprogramme
„Ohren-auf“, Geschichten und Lieder
Zahlreiche E-Books und Publikationen als PDF
Mompitz.de: Lebe wild und bunt
Kurzübersicht QRM „Legasthenie/LRS/Dyskalkulie“
Alle Inhalte der CD-Rom „Legasthenie & Dyskalkulie III“

 

Vorleser.net – kostenlose Hörbücher im Internet

aus dem Pressetest:
Das Internetportal Vorleser.net (www.vorleser.net) bietet rund 500 Hörbücher als mp3-
Dateien zum kostenlosen Download an. Mehr als 30 professionelle Sprecherinnen und
Sprecher lesen Texte von mehr als 150 klassischen und zeitgenössischen Autoren –
darunter Märchen (u. a. von Andersen, Hauff und den Brüdern Grimm), Geschichten (u. a.
von Kafka, Schnitzler, Popovic), Krimis (u. a. von Doyle, Schenkel, Pfeiffer) und Gedichte (u.
a. von Ringelnatz, Goethe, Rilke). Im eigenen Tonstudio produziert die phonetics group als
Betreiberin von Vorleser.net in Leipzig laufend Nachschub. Rechtlich ist das Angebot
einwandfrei, denn das Urheberrecht der Autorinnen und Autoren ist entweder bereits
erloschen oder es wurden entsprechende Vereinbarungen mit den Rechteinhabern getroffen.
“Für den Einsatz im Unterricht urheberrechtlich unbedenklich”, urteilt das Staatsinstitut für
Schulqualität und Bildungsforschung in München.

Reinhard Mey: Der unendliche Tango der deutschen Rechtschreibung

Liebe KollegInnen,
wusstet ihr, dass Reinhard Mey Zeit seines Lebens mit der Rechtschreibung gekämpft und auch ein Lied darüber geschrieben hat?
Spielt es doch mal euren TN vor, bestimmt tut es ihnen gut zu hören, dass auch ein berühmter Barde wie Mey mit den gleichen Problemen kämpft wie sie! hier hören
Leider kommt nur der Ton, das Bild läuft zumindest bei mir nicht. Es lohnt sich, bis zum Ende zuzuhören, weil er es auch noch kommentiert!                                                                                   Kursleiterin Doro aus HH

Hier der Text  DER UNENDLICHE TANGO DER DEUTSCHEN RECHTSCHREIBUNG