Woche der Analphabeten in Frankreich

deutschlandfunk  Gemeinsam für mehr Lese- und Schreibkompetenz
2,5 Millionen Franzosen können nicht richtig lesen und schreiben. Sie gelten als funktionale Analphabeten. Anders als in Deutschland ziehen Staat und Zivilgesellschaft in Frankreich jedoch an einem Strang und veranstalten bereits zum fünften Mal eine Aktionswoche für mehr Lese- und Schreibkompetenz.

Analphabeten in der Vergangenheit

Der Begriff Analphabeten  findet sich in Zeitungen von 1609 bis 1933 bei digipress.digitale-sammlungen.de ab 1933 digipress-beta.digitale-sammlungen.de
In diesem Zeitungsportal der Bayerischen Staatsbibliothek sind aktuell Zeitungen aus den Jahren 1609 bis 1965 gesammelt. Das Projekt befindet sich aber im Aufbau und wird sukzessive um neue Titel erweitert. Der besondere Vorteil dieser Sammlung ist, dass die historischen Zeitungen nicht nur eingescannt, sondern auch mit einer Texterkennung behandelt wurden. Dadurch ist die Suche nach bestimmten Schlagworten leicht möglich.
Fundstück bei lehrer-online

 

Kulturelle Kernschmelze : Wer bekämpft den Analphabetismus?

übernommen von Berliner Zeitung
Angstgeweitete Augen, Schweißperlen auf der Stirn, die Hände klammern sich ans Geländer. Bis er sich ein Herz nimmt und den Sprung in die Tiefe wagt. „Nur Mut! Der nächste Schritt lohnt sich“, raunt ein aufmunternder Sprecher aus dem Off, „Glaub an dich“. Natürlich wäre es schön, wenn es nur einer Mutprobe bedürfte, um wieder Lesen und Schreiben zu lernen. Das suggeriert der jüngste Spot von Deutschlands unbekanntester Kampagne. Doch der Analphabetismus, dem sie zu Leibe rücken will, ist vor allem ein soziales Problem.   …

Filmprojekt zum Thema Alphabetisierung und Grundbildung

alpha-netz-lsa.de  „… Marcus Kaloff plant ein Filmprojekt zum Thema Alphabetisierung und Grundbildung. Zu diesem Zweck sucht er Geschichten aus der Welt der Alphabetisierung und Grundbildung. … Das Filmteam sucht Menschen jeden Alters, die sich mit Lesen und Schreiben schwertun und ihre Lebensgeschichte erzählen wollen. Diese Geschichten kommen im Film vor. Man kann vor oder hinter der Kamera mitmachen. Man kann einfach auch nur seine Lebensgeschichte erzählen. Das Filmteam möchte das Tabu dieses Themas brechen und die Erfahrungen Betroffener in einem spannenden Film darstellen.“ Kontakt: kaloff@web.de

Faktenblätter Alphabetisierung und Grundbildung

„Ausgewählte Daten und Fakten zu zentralen Thematiken
Einige ausgewählte Projektergebnisse wurden in den Faktenblättern zusammengefasst. Sie sind zu den Themen Grundlagen, Unterricht und Professionalisierung, Lokale Bildungsansätze, Wirtschaft und Arbeit, Adressatengewinnung, Netzwerkarbeit, Didaktik, Zielgruppe Migrantinnen und Migranten sowie Unternehmensansprache erschienen.“  alphabund

neuste Presse Artikel zum Thema

Raus aus der Welt ohne Buchstaben frankenpost

Alpha-Bündnis Neukölln Der Mut, sich den Buchstaben zu stellen  tagesspiegel

Wenn Lesen und schreiben zur Qual wird rnz

MGH bietet Hilfe bei Lese, Schreib- und Rechenschwäche kreiszeitung

Mit Mut, Herz und einem Rücksack voll Buchstaben. Der ehemalige Analphabet Manfred Fischer pilgert auf dem Franziskusweg rnz

»Botschafter« für Alphabetisierung tagten in Gütersloh, Alphanetzes NRW guetsel.de

 

Selbsthilfetag 2018 – ABC-Selbsthilfegruppe

„Ich finde ganz toll, was Sie machen und wünsche Ihnen viel Erfolg.“ Solches Lob hörten die Mitglieder der ABC-Selbsthilfegruppe häufiger an ihrem Infostand zum diesjährigen Selbsthilfetag am 19. Mai im famila Einkaufscenter Wechloy. Unter dem Motto „Selbsthilfe baut Brücken“ gaben sie neben 18 weiteren Selbsthilfegruppen über neun Stunden lang Auskünfte zum Lesen und Schreiben lernen als Erwachsene. abc-projekt.de/selbsthilfetag-2018

Hier ein informativer und ansprechender Zeitungsartikel zum Regionalen Grundbildungszentrum der VHS Oldenburg 2018-05-31_NWZ_Themenseite-Grundbildungszentrum

Leipziger Buchmesse 2018

Viele engagierte Partner, mutige Lerner-Experten und prominente Autoren am Stand der AlphaDekade . Bericht beim   Bundesverband

Mutige und Mutmacher prägen AlphaDekade auf Leipziger Buchmesse  www.alphadekade.de

ABC-Projekt  und Selbsthilfegruppe bei der Buchmesse abc-projekt.de/

auf facebook  Selbsthilfegruppe Analphabeten Ludwigshafen -Mannheim e.V.   SALuMa e.V.

Landkreis Elbe-ElsterLerner als Botschafter für das Regionale Grundbildungszentrum des Landkreises in Leipzig   focus

Bildungsministerium lädt Bestsellerautoren zum Gespräch mit funktionalen Analphabeten Auf der Leipziger Buchmesse sprechen die Bestsellerautoren Sebastian Fitzek, Sabine Ebert und Horst Eckert mit Erwachsenen, die nicht so gut lesen und schreiben können, über ihre persönlichen Bildungswege. Mit dieser und weiteren Veranstaltungen informiert das Bildungsministerium (BMBF) gemeinsam mit Ländern und Partnern auf der Leipziger Buchmesse über funktionalen Analphabetismus in Deutschland.
Das Programm findet im Rahmen der Nationalen Dekade für Alphabetisierung und Grundbildung (AlphaDekade) statt.  https://www.alphadekade.de/de/buchmesse-2096.html