Demokratie gestalten

Demokratie gestalten: Mitmachen, mitentscheiden ist der Titel des kürzlich erschienenen 6. Bandes der Reihe Kurz und Klar: Soziale Demokratie in Alltagssprache. Die Buchreihe wird von der Akademie für Soziale Demokratie der Friedrich-Ebert-Stiftung herausgegeben. Unsere Agentur Klar & Deutlich hat diese in Einfache Sprache übersetzt. Welche Möglichkeiten der Gestaltung haben wir in der Demokratie? Wie wirken Staat und Gesellschaft dabei zusammen? Diese und ähnliche Fragen beantwortet der jüngste Band. Er ist – wie die anderen Bücher auch – kostenfrei sowohl als PDF-Download oder als Druckexemplar erhältlich.

Neue Folgen von „RADIKAL querdurchdacht“

Das Projekt „Prävention und Gesellschaftlicher Zusammenhalt“ (PGZ) hat die ersten Podcast-Folgen des Jahres zum Thema jüdisches Leben in Deutschland und Antisemitismus veröffentlicht. Die Referentinnen sprechen unter anderem mit Sigmount A. Königsberg von der Jüdischen Gemeinde Berlin über die Aktivitäten der Jüdischen vhs in der Hauptstadt.
Den Podcast gibt es unter anderem bei Spotify, Apple Podcasts und im Podigee-Blog.

https://radikalquerdurchdacht.podigee.io/

Deine tägliche Dosis Politik

Wir sollten uns einig darüber sein, dass wir uns nicht einig sein müssen.
Wird aktualisiert.

Unterricht:

 

Zeitungen http://www.alpha-fundsachen.de/2022/01/allgemein/

„Verbraucherfragen und digitales Lernen leicht gemacht“

Einladung zur Online-Veranstaltung „Verbraucherfragen und digitales Lernen leicht gemacht“
03. März, 14.00 – 16.00 Uhr

Ein Sensibilisierungsangebot für Menschen in beratenden Tätigkeiten

Den Einladungslink erhalten Sie per Mail nach Ihrer Anmeldung.
Anmeldung per Mail an:
swetlana.pomjalowa@hamburg.arbeitundleben.de
Wir freuen uns über Ihre Anmeldung bis zum 25. Februar.

Recht auf Grundbildung?

Für Michael Wrase (Professor für Öffentliches Recht mit den Schwerpunkten Sozial- und Bildungsrecht an der Universität Hildesheim) gibt es ganz klar eine Rechtsverpflichtung des Staates zur Gewährleistung von Grundbildung. Er kritisiert, dass in der Praxis daraus keine klaren und angemessenen Rechtsansprüche formuliert werden, was die Umsetzung erschwert.
Den Beitrag von Michael Wrase können Sie unter diesem Link nachlesen (PDF).

Zeitungen Politik einfache Sprache

Hier mal eine Auswahl, wo man sich einfach informieren kann
Zeitungen von Kursteilnehmenden

andere Zeitungen

und hier http://www.alpha-fundsachen.de/2022/01/allgemein/

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktualisiert: Infos zur Bundestagswahl 2021

Bundesverband Alphabetisierung Wahlprüfsteine zur Bundestagswahl 2021,Wir haben den großen Parteien acht Fragen gestellt.  Themenheft

Das Wahl-Programm von CDU und CSU in leichter Sprache

grundbildung.vhs-lernportal.de

Sachsen-Anhalt  Politische Grundbildung im Wahljahr 2021

https://bundestagswahl-einfach-erklaert.de/

  • Warum sollte ich wählen gehen?
  • Was bestimme ich bei der Bundestagswahl?
  • Wie finde ich eine Partei, die zu mir passt?

Bundeszentrale für Politische Bildung
Hier finden Sie einen Überblick unserer Angebote zur Bundestagswahl in einfacher Sprache. Unsere Hefte, Hörbücher und Webseiten wollen Ihnen Mut machen, am 26. September wählen zu gehen und so selbst mitzubestimmen.

Bundestag zum Thema Alphabetisierung – Abstimmung

www.bundestag.de   Abschließende Beratungen ohne Aussprache – siehe Alphabetisierung (15.Stelle)
Beschlussempfehlung des Ausschusses für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung Beschlussempfehlung und Bericht (19/29751)  Anträge AfD, FDP, Grüne

„Das vom Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung e. V. getragene Alfa-Telefon soll mit einem zusätzlichen jährlichen Betrag von 150.000 Euro ge-stützt werden.“

Mach den digitalen Nachrichtentest

Relativ einfach geschrieben AS

https://der-newstest.de/In diesem digitalen Selbsttest kannst du deine Fähigkeiten im Umgang mit Nachrichten im Internet überprüfen. Dazu bekommst du Fragen gestellt. Außerdem bekommst du Nachrichten und Behauptungen gezeigt, die du einschätzen oder bewerten musst. Unser Ziel ist, auf die Fähigkeiten hinzuweisen, die man im Umgang mit Nachrichten braucht. Und: Menschen zu zeigen, in welchen Bereichen sie ihre Fähigkeiten noch verbessern können.

Den Test haben wir, die Stiftung Neue Verantwortung, entwickelt.