Digitale Kompetenzen in der Basisbildung „authentisch“ erarbeiten

übernommen von erwachsenenbildung.at   Wie unterstützen bzw. bedingen sich der Erwerb von Lese- und Schreibkompetenzen bzw. Sprachkompetenzen und digitale Kompetenzen gegenseitig? Wie können digitale Kompetenzen in der Basisbildung mit Migrant*innen „von Anfang an“ als integraler Teil in Kombination mit Sprache und weiteren Lernfeldern unterrichtet werden? Diese Fragestellungen bilden die Grundlage eines Projekts, das im Rahmen des BMBWF/ESF-Netzwerks MIKA durchgeführt wurde.

Fachtag in HH: Grundbildung in Kliniken und Pflegeeinrichtungen

Dienstag, 20. November, 10 bis 16.30 Uhr . Besenbinderhof 57a, Raum Marseille, 20097 Hamburg.
Anmeldung bitte bis zum 05.11.2018  per E-Mail an: swetlana.pomjalowa@hamburg.arbeitundleben.de

Netzwerkbildung und Erfahrungsaustausch in Pflegeeinrichtungen von Mento. Mit dabei sind u.a.: – Pflegen und Wohnen – Kompass2 – IQ Fachstelle Der Fachtag wird durchgeführt in Kooperation mit BasisKomPlus.

[read more=“mehr“ less=“weniger“]

Während der Fachveranstaltung  möchten wir der Frage nachgehen, welche Konsequenzen sich für den Grundbildungsbereich und die Qualifizierung für an- und ungelernte Beschäftigte ergeben. Die Förderung der Potenziale- und die Stärkung der Basiskompetenzen von diesen Beschäftigten steht an dem Tag im Mittelpunkt. – Hierzu haben wir Expertinnen und  Experten aus der Praxis eingeladen.

  • Nach einer kurzen Bestandsaufnahme lernen wir die Weiterbildungsmöglichkeiten für die Zielgruppen kennen:
    Das Projekt Kompass² erarbeitet passgenaue, bedarfsorientierte Lehr- und Lernmaterialien für Menschen mit geringen Grundbildungskenntnissen in der Pflege und stellt sie zur Erprobung zur Verfügung.
  • Die Fachstelle Berufsbezogenes Deutsch im Förderprogramm „Integration durch Qualifizierung (IQ)“ arbeitet an der Schnittstelle von Arbeitsmarkt, Weiterbildung und Zweitsprachenunterricht.
  • Das Grundbildungszentrum bietet branchenübergreifende Kurse für Menschen mit Grundbildungsbedarf an.

[/read]

  

 

Algorithmus geht Lernschwierigkeiten bei Schülern auf den Grund

Spektrum  Sie (die Wissenschaftler) rekrutierten Kinder, die in der Vergangenheit ganz verschiedene Diagnosen erhalten hatten, und ließen einen selbstlernenden Computeralgorithmus die Daten der Probanden unter die Lupe nehmen. So gelang es ihnen am Ende, vier neue Cluster von Lernschwierigkeiten aufzudecken, die mit den Ausgangsdiagnosen der Schüler allerdings nur wenig gemein hatten.

Fachtag des GBZ Berlin 15. November 2018

Das Berliner Grund-Bildungs-Zentrum lädt herzlich zum diesjährigen
Fachtag am 15. November 2018 von 9 bis 16.00 Uhr ein!
Die Fachtagung richtet sich sowohl an Betroffene als auch an Entscheidungsträger, Kursleitende, Fachkräfte aus den Volkshochschulen und Mehrgenerationshäusern, Mitglieder der Alpha-Bündnisse sowie Multiplikatoren aus allen Handlungsfeldern der Alphabetisierung und Grundbildung.
Das Programm finden Sie hier .
Bitte melden Sie sich bis zum 9. Oktober 2018 verbindlich an unter folgendem Link.

Analphabetismus in Hamburg – Gibt’s den wirklich?

ist das zentrale Thema einer Podiumsdiskussion, zu der das UNESCO-Institut für Lebenslanges Lernen anlässlich des Weltalphabetisierungstags einlädt. Wie sieht es aus mit Analphabetismus in Hamburg? Gibt es den wirklich? Was bedeutet er und welche Auswirkungen hat Analphabetismus auf Ausbildung, Karriere und Alltag? All diese Fragen werden am Donnerstag, den 6. September 2018 erörtert. uil.unesco.org

Das geschriebene Bild

Zum diesjährigen Weltalphabetisierungstag eröffnet die Mannheimer Abendakademie am
8. September um 11 Uhr im Foyer in U 1 die Ausstellung „Das geschriebene Bild“, die sich mit dem Thema Analphabetismus auseinandersetzt. focus-online
 
Weitere Veranstaltungen zum Weltalphatag bald  hier

„Arbeitsplatzorientierte Alphabetisierung und Grundbildung Erwachsener“

„Evaluation des Förderschwerpunkts
Das Bundesministerium für Bildung und Forschung hat externe Institutionen mit der Evaluation des Förderschwerpunkts „Arbeitsplatzorientierte Alphabetisierung und Grundbildung Erwachsener beauftragt“. Den vollständigen Bericht finden Sie hier.
Zudem wurden im Anhang B der Evaluation zwei Sonderauswertungen erstellt:
Die Auswertung zu Umsetzung und Mehrwert der Projektbegleitenden Evaluationen finden Sie hier.
Eine Auswertung zu Entwicklung und Einsatz von diagnostischen Instrumenten und weiterer Verfahren zur Kompetenzfeststellung finden Sie hier.“

Faktenblätter Alphabetisierung und Grundbildung

„Ausgewählte Daten und Fakten zu zentralen Thematiken
Einige ausgewählte Projektergebnisse wurden in den Faktenblättern zusammengefasst. Sie sind zu den Themen Grundlagen, Unterricht und Professionalisierung, Lokale Bildungsansätze, Wirtschaft und Arbeit, Adressatengewinnung, Netzwerkarbeit, Didaktik, Zielgruppe Migrantinnen und Migranten sowie Unternehmensansprache erschienen.“  alphabund