Weltalphabetisierungstag 2023

www.alphadekade.de/    bundesweite Aktionslandkarte

abc-projekt.de  Gespräche am Weltalphatag

Spaß am Lesen Verlag

www.regio-tv.de Weltalphabetisierungstag am 8. September: Dieses Angebot gibt es in Ehingen

www.neuss.de/ Offene Sprechstunde der VHS Neuss am Weltalphatag

Frankfurter Rundschau

DVV   Volkshochschulen fordern kostenlose Grundbildung im Kampf gegen Arbeitskräftemangel

GrubiNetz

ALFAplus Sachsen,  Sächsische Staatsminister für Kultus, Christian Piwarz, und Lernbotschafter Enrico Bakan teilnehmen. Darüber hinaus werden mit dem vhs-Lerntreff Behring 24 und dem Projekt mittendrin zwei erfolgreiche Konzepte der Alphabetisierungs- und Grundbildungsarbeit in Sachsen vorgestellt.

Lübeck Aktion in der Bibliothek

Basisbildung Österreich sensibilisiert in St. Pölten mit Buchstabensuppe für Bildung Siehe auch Lesekompetenz verbessern

www.conferences.uni-hamburg.de  Intelligenz im Kontext von Alphabetisierung und Grundbildung, Uni Hamburg 5.9.23
Anlässlich des Weltalphabetisierungstages 2023 stellt sich die Frage, inwieweit Systeme der künstlichen Intelligenz Menschen mit geringer Lesekompetenz unterstützen können und welche Chancen und Risiken in der Anwendung liegen. Aus diesem Anlass lädt die Universität Hamburg zu einem ersten öffentlichen „Literacy Promptathon“ ein. Der Literacy Promptathon orientiert sich am Format des Hackathons und hat Eventcharakter. 

Thüringer Volkshochschulverband e.V. Online-Veranstaltung – Lesen und Schreiben verbindet

Anlässlich des Weltalphabetisierungstags lädt das Offenbacher Grundbildungszentrum der Volkshochschule (vhs) für Donnerstag, 7. September 2023, von 12:15 bis 15 Uhr zur Veranstaltung „Grundbildung gemeinsam gestalten“ ein. www.offenbach.de

Aktionen zum Weltalphabetisierungstag in Salzburg

Aktionen im Burgenland

 

Fortbildung Alpha-Lab

Alpha-Lab  Individuelle Bedeutungen zum Lesen und Schreiben positiv im Kurs nutzen! Anregungen und Impulse zum biographischen und partizipativen Arbeiten im Kurs
Datum: Samstag, 16.09.2023 und 23.09.2023 jeweils von 10:00 bis 16:00 Uhr
Ort: VHS Grundbildungszentrum, Billstedter Hauptstraße 69a, 22111 Hamburg
Haben
Sie sich als Kursleitung in der Alphabetisierung/Grundbildung
schon einmal gefragt, wie Sie die unterschiedlichen Einstellungen, Vorstellungen und Motivlagen zu Lesen und Schreiben Ihrer Kurs- teilnehmenden positiv für die Kursarbeit nutzen können?

Leitung: Antje Pabst, Susanne Kiendl und Melanie BenzGydat

Für die Teilnahme an der Fortbildung zahlen wir aus Projektmitteln eine Aufwandsentschädigungspauschale von € 240,00 pro Teilnehmer*in.

Anmeldungen bitte bis 04.09.2023 bei
Susanne Kiendl: s.kiendl@vhshamburg.de oder 04042731 2085
www.hsu-hh.de

Online-Veranstaltung – Lesen und Schreiben verbindet

 08.Sept  von 10:00 bis 12:00 Uhr , Online-Veranstaltung zum Thema: „Lesen und Schreiben verbindet: Lernende im Gespräch mit Multiplikator*innen“ 
An diesem Tag wird der Thüringer Volkshochschulverband e.V. eine LernerZeitung veröffentlichen, die die Menschen repräsentiert, die von der Alphabetisierungs und Grundbildungsarbeit in Thüringen profitieren.
Nähere Informationen zur Online-Veranstaltung können dem Anhang entnommen werden.
Steffi Ehrhardt, Thüringer Volkshochschulverband e.V.  EMail: steffi.ehrhardt@vhsth.de   Telefon: 036415342326

Knotenpunkte Trier: online Workshops

Das Projekt Knotenpunkte für Grundbildung – Transfer führt in Kooperation mit der Basisbildungsqualifizierung bbq, Mainz drei Online-Veranstaltungen im Sinne einer Lebenswelt-Reihe durch. Die Veranstaltungen sind als ganztägige Workshops geplant (10-15.30 Uhr) und bieten neben Hintergrundwissen, dem Überblick über Konzepte und Ansätze, auch den Austausch zu Fragestellungen über die Einbindung und Umsetzung in der eigenen Praxis. Themenfelder:

  • Medienkompetenz-Entwicklung in der Grundbildung (9. September)
  • Materialien zur Gesundheitsförderung (7. Oktober)
  • Family Literacy (9. Dezember)

Die Online-Veranstaltungsreihe steht allen Interessierten bundesweit zur Verfügung und ist kostenfrei. Nähere Informationen + Anmeldung finden Sie unter: https://www.bbq-rlp.de/termine-2/

Sprache für alle: Einsatz der einfachen Sprache in der Erwachsenenbildung

Fachtagung „Sprache für alle: Einsatz der einfachen Sprache in der Erwachsenenbildung“ in Kooperation mit der Volkshochschule Göttingen Osterode: 17.10. 2023, 10:00 Uhr – 16:30 Uhr,  Tagungsbeitrag: 49 €
Diese Tagung widmet sich dem wichtigen Thema wie wir Sprache so gestalten können, dass sie für alle verständlich ist und eine inklusive Bildung ermöglicht. In den Workshops werden verschiedene Aspekte der einfachen Sprache in der Erwachsenenbildung behandelt. Zusätzlich zu den Workshops wird ein Open Space mit einem Markt der Möglichkeiten angeboten, auf dem regionale Grundbildungszentren ihre Beispiele im Bereich einfache Sprache vorstellen werden. Dadurch werden der Austausch und die Vernetzung unter den Teilnehmenden gefördert. Die Fachtagung richtet sich an ein breites Publikum, darunter Vertreterinnen und Vertreter von Bildungseinrichtungen, Beraterinnen und Berater in der Bildungsberatung, Pflegefachkräfte, Kultur- und Sprachvermittlerinnen und -vermittler sowie Personen, die im Bereich künstliche Intelligenz tätig sind. Auch Menschen mit Interesse an der Thematik und dem Wunsch nach einem besseren Verständnis von einfacher Sprache sind herzlich willkommen. Weitere Informationen zum Programm und den Workshops finden Sie hier. Anmeldung ab sofort hier .

Bei weiteren inhaltlichen Fragen stehen Ihnen Yuliya Fariz (0511 300330-312, fariz@aewb-nds.de), Dr. Eva C. Heesen (0511 300330-362, heesen@aewb-nds.de) und Katharina Schepker (0511 300330-322, schepker@aewb-nds.de) gerne zur Verfügung.

 

„Grundbildung für die Arbeitswelt“

Dokumentation
24. April 2023 ESF-Fachveranstaltung, Hamburg
In der Fachveranstaltung wird thematisiert, wie Grundbildung in Weiterbildung und Arbeitsförderung verankert werden können. Keynotes zur Hamburger Weiterbildungsstrategie und zur Teilhabe von gering literalisierten Erwachsenen in der Arbeitswelt geben Impulse für die Diskussion.

Denn das Leben ist nicht nützlich!

PoetryBased Approaches
30.06.2023 9:30 17:00 Graben 3, 4020 Linz
In Kooperation mit europäischen Partnerorganisationen im Rahmen eines Erasmus + Projektes werden sowohl ein MOOC für Lehrende als auch ein poesiepädagogisches Konzept für die Arbeit mit poetischen Texten in der Basisbildung entwickelt und in einem e-book veröffentlicht.
Das Projekt zielt darauf ab, zur Selbstermächtigung von Menschen beizutragen, die „auf dem Weg zum geschriebenen Wort“ sind. Der Ansatz soll eine Ergänzung oder eine Alternative zu aktuellen Konzepten der Alphabetisierung und Basisbildung bieten.
Anmeldung office@das-kollektiv.at

Konferenz für Grundbildung 2023

Ort: {0} Ort: München
Das AlphaDekade-Projekt „Alpha-Kooperativ Transfer“ lädt alle Interessierten zur diesjährigen Fachtagung ein. Im Mittelpunkt des abwechslungsreichen Programms stehen aktuelle Entwicklungen in der Alphabetisierung und Grundbildung
Programm Website des Projekts finden sich weitere Informationen und das komplette Programm.

Die Mischung macht’s: Fachtage zu analogem und digitalem Lernen in DaZ und Grundbildung

16. September Oldenburg, 28. Oktober Online

Wie lassen sich die Vorteile des E-Learnings mit denen des gemeinsamen Lernens im Klassenraum kombinieren? Dieser Frage widmen sich mehrere Fachtage, die der Deutsche Volkshochschul-Verband gemeinsam mit vhs-Landesverbänden organisiert. In zahlreichen praxisnahen Workshops haben Lehrkräfte die Möglichkeit, digitale Tools und Materialien kennenzulernen. Im Fokus stehen Ideen und Konzepte für den methodisch-didaktisch sinnvollen Einsatz im Kurs. Die nächste Veranstaltung aus der Reihe findet am 16. September an der vhs Oldenburg statt. Am 28. Oktober wird der Fachtag als Online-Veranstaltung angeboten.  Die Veranstaltungen sind kostenfrei und offen für Lehrkräfte aus allen gemeinnützigen Bildungseinrichtungen. Anmeldung u. weitere Informationen: https://www.vhs-lernportal.de/fachtage.php

Praxiswerkstatt: Mitreden, Austauschen und Gestalten

Fortbildung zum Thema: „Gestaltung und Planung von lebensweltorientierten Lernangeboten“,
Mitreden, Austauschen und Gestalten – Impulse für die Alphabetisierungsarbeit
9:+10.6.23, 09:00 -17 Uhr ,  www.vhs-th.de
Die 2-tägige Fortbildung wird im historischen Haus Hainstein in Eisenach stattfinden. Die Veranstaltung wird gefördert aus Mitteln des Thüringer Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport. Die Gesamtkosten pro Teilnehmer*in inkl. Übernachtung, Frühstück, Tagungsverpflegung und Tagungsprogramm betragen 302 € pro Teilnehmer*in. Sie zahlen lediglich einen Eigenanteil in Höhe von 69 €. Für Lehrkräfte aus Thüringen kann dieser Eigenanteil durch den TVV e.V. übernommen werden.