Mit App und Co Lesen und Schreiben

Hier eine Sammlung, die immer aktualisiert wird. siehe auch Schlagwort APPS
Wer hat damit Erfahrung (außer den iChance Testern)? Gibt es TN, die damit arbeiten/spielen mögen? Wie viele TN haben  ein Nintendo oder Smart-  oder I Phone?

Lernspiele

nur I-Phone

Leichter Lesen Lernen

Anatomie App

geo-quiz-spiele-apps

geolino-extra-deutsche-geschichte

silbenlotto

leseratte-ipad-iphone

happi-und-der-wort-dieb

Allgemeines

  • Test etc hier   und hier bes. siehe  Alpha-bund
  • Was ist eigentlich eine App – das Internet ABC gibt Auskunft hier
  • Auf dem Onlineportal von Partners in Learning werden im „App-Ratgeber “ regelmäßig Bildungs-Apps unter die Lupe genommen. hier
  • Was Tablets und Brillen gemeinsam haben.  Für Menschen mit Behinderungen oder Lernschwierigkeiten werden durch mobile Computer ganz neue Wege der digitalen Lernbeteiligung möglichhier

Spielkonsole Nintendo DS
„Lernerfolg Grundschule Deutsch – Klasse 1-4“ mit der  ab 26,99 € hier mehr   bei IChance

[/read]

Prominente mit Lese-, Rechtschreibproblemen / Legasthenie

Diese Liste wird immer wieder ergänzt. 

  • Videoreihe Vorbilder mit Legasthenie Prof Grimm hier
  • Listen „berühmter“ Legastheniker hier  oder hier , alphab. Liste hier und hier
  • Musiker Reinhard Mey, Cher, Robbie Williams, John Lennon, Michael Jackson,
  • Promis äußern sich zum Thema auf www.ichance.de   und   www.profi.ichance.de

Jennifer Aniston  hier

Evelyn Weigert,  Moderatorin, Sängerin und Malerin www.mittelbayerische.de

Bella Thorne www.promiflash.de

R. Kelly macht aus seinem Analphabetismus kein Geheimnis gala.de

Jackie Chan kann weder lesen noch schreiben oder rechnen blick.ch

Prinz Carl Philip von Schweden über Legasthenie www.t-online.de

Mel B von den Spicegirls vip.de

Bill Gates, Microsoft-Gründer, hat es als Legastheniker zum Multimilliardär geschafft. hier

Uli König; Politiker der  Piratenpartei hier

Duffman , Maskottchen der Biersorte Duff, Comifigur aus der Serie Die Simpsons

Prinzessin Beatrice von York, die Enkelin der Queen und Tochter von Prinz Andrew und Sarah Ferguson,Gala

Marlon Brando war Legastheniker, Dokumentation auf arte 7.8.16,   sz-online

Steven Spielberg im (nicht kostenlos)  28/16 Süddeutsche Magazin
Er war schlecht in der Schule, hatte große Problme mit dem Lesen, erst vor 8 Jahren hat ihm ein Arzt Legasthenie attestiert

Tommy Hilfinger  Dank Analphabetismus zum Milliardär  AZ

Muhammed Ali, Boxerlegende, alpha-fundsachen  und   hier

Musiker VAUU Texte mit Lese-Rechtschreib-Schwäche  MZ

Manon Pfrunder, 27, Schauspielerin  NZZ

Prinz Louis, 29, Sohn von Luxemburgs Großherzog Henri,   hier

Patrick Dempsey ist Legastheniker hier

Tom Cruise & Co: Legastheniker – und trotzdem berühmt hier

Lewis Hamilton, der Formel-1-Weltmeister  spricht in einem Interview über seine Legasthenie und die daraus entstandenen Probleme. Nach seinem Karriereende will er Schulen für Ärmere bauen. sport1.de

Tiemo Grimm ist Professor für Humangenetik, Interview süddeutsche zeitung

Luc Bondy (Theaterregisseur), überwand  Legasthenie und eine Buch-Aversion durch den Umweg über das Theater. (Welt)

Jennifer Aniston hat es gerade erst zugegeben – aber sie steht bei weitem nicht alleine da: Zahllose Promis haben Probleme mit dem Lesen und Schreiben. Vor allem Film-Genies scheinen betroffen, aber auch Könige und Wirtschaftsbosse tun sich bisweilen schwer. …. focus

Bodo Ramelow (58), focus-online, „Und auch als Politiker lässt es sich mit der Diagnose Legasthenie Karriere machen. Erst kürzlich zum neuen Ministerpräsidenten Thüringens gewählt, erzählte er der „Welt“ im vergangenen Jahr, er habe lange unter einer Leseschwäche gelitten. Gute mündliche und miese schriftliche Noten gingen Hand in Hand – die Lehrer hätten ihn für „hoch intelligent, aber stinkend faul“ gehalten, sagte der Linke-Politiker. Erst bei einem zweiten schulischen Anlauf an einer Berufsaufbauschule, mit 19 Jahren, sei das Problem diagnostiziert worden.“ mopo

Whoopi Goldberg ist Legasthenikerin  focus

Seine Lehrer hätten bestimmt nicht gedacht, dass Richard Branson einmal über ein Vermögen von fast fünf Milliarden Dollar verfügen wird. Der heute steinreiche Gründer der Virgin-Unternehmensgruppe (u.a. gehört eine Airline dazu) litt nämlich unter Legasthenie und hatte unterdurchschnittliche Schulleistungen – bis er die Schule mit 16 Jahren abbrach. hier

Prinz Prinz Carl Philip von Schweden   hier

Charlotte McKinney  (Model) „Schule war keine Option für mich“ Aufgewachsen in Florida schmiss Charlotte schon mit 17 Jahren die Highschool. „Schule war keine Option für mich – wegen meiner Legasthenie, meiner Noten und der Hänseleien meiner Mitschüler“, erzählt sie der Vanity Fair.

Manuel Cortez (35, „Schrankalarm“) „Ich bin Legastheniker, na und?“    hier

Jennifer Aniston hat es gerade erst zugegeben, auch Keira Knightley 29,  liest nicht gerne, focus online   „Drehbücher kann ich lesen“ ,

Steve Jobs und der britische Milliardär Richard Branson hier bei Spiegel online einem Artikel „Ob ADHS, Asperger oder Legasthenie: Psychische Störungen sind längst nicht nur immer ein Nachteil – sondern Quell für Kreativität und ungewöhnliche Leistungen. Etliche erfolgreiche Künstler, Erfinder oder Unternehmer sind leuchtende Beispiele dafür.“

Willard Wigan schafft Mikroskulpturen in Nadelöhr-Größe hier und ist inzwischen Millionär. In der Schule wurde er gehänselt und seine Lehrerin prophezeite ihm eine Karriere als Müllmann.  mehr…

Bella Thorne,  16, Schauspielerin, schreibt trotz ihrer Legasthenie ein Buch hier

David Murdock, 91, Milliardär. Mit 14 Jahren ging er von der Schule ab, weil seine Noten wegen seiner Legasthenie zu schlecht waren.    hier

Katy Perry  leidet unter Legasthenie   hier

Quentin Tarantino  hier

Jamie Oliver, Koch   hier  und hier

Keira Knightley redet über ihre Legasthenie spiegel onlinehier  + hier  2.2.12 , hier 18.12.12

Der Unternehmer Ivar Niederberger leidet an Legasthenie und dem Tourette-Syndrom. Trotzdem hat er es als Kleiderproduzent zum Millionär gebracht.  Motivationsbuch . http://www.20min.ch

Cher spricht über ihre Legasthenie  http://www.erdbeerlounge.de

Ferdinand Piech http://www.morgenweb.de

Kennedy jr http://www.bild.de/BILD/politik/

Orlando Bloom (Schauspieler),  Prinzessin Beatrice von England http://berufundchance.fazjob.net

Gunter Sachs welt.de

Vorstandsvorsitzende Frank Asbeck  nur-anders.org     www.spiegel.de

Prominente Legastheniker waren Albert Einstein, John F. Kennedy, Walt Disney , Agatha Christie , John Irving, Tom Cruise, der Moderator Cherno JobateyKönig Carl Gustaf von Schweden , US-Präsident George W. Bush.,

„Wer öffentlich zugibt, von Mathe keine Ahnung zu haben, stößt überall auf Verständnis“, weiß auch Thiemo Grimm, Professor für Humangenetik an der Universität Würzburg. „Wer dagegen zugibt, nicht richtig schreiben zu können, wird sofort als dumm abgestempelt.“ Grimm weiß, wovon er spricht. Er war schon Professor, als ihm die Ursachen für seine Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben klarwurden – und er öffentlich dazu stand. Trotzdem musste er sich „manch blöde Bemerkung“ anhören…“   http://www.wienerzeitung.at

 

 

Rechenschwäche / Dyskalkulie

  • Dyskalkulie im Netz
  • Leitlinie zur Rechenstörung veröffentlicht.  Die Leitlinie wurde von der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie e. V. (DGKJP) initiiert und von 20 wissenschaftlichen Fachgesellschaften  und  Berufsverbänden  aus  den  Bereichen  Psychologie, Pädagogik, Medizin, Didaktik und Lerntherapie konsentiert.  S3-Leitlinie zur Rechenstörung (PDF)
  • Mathematik endet nicht am Schultor. Nicht oder nicht ausreichend rechnen zu können führt bei Erwachsenen vielfach dazu, dass sie keinen begabungsgerechten Bildungsabschluss erreichen, und das bedeutet eine lebenslange verpasste Chance. (Lukow 2016, S. 38)
    Informationen: Den vollständigen Artikel aus dem Alfa-Forum  „Wenn die Welt der Zahlen zu einer Hürde wird“ können Sie hier im pdf-Format herunterladen. (mit freundlicher Genehmigung des Autors) Seite des Zentrums für angewandte Lernforschung.

siehe auch dvv Rahmencurriculum Rechnen

Sammlung Online Übungen

Dieser Beitrag wurde aktualisiert:

Der  größte Teil dieser Lernportale mit Rechtschreibübungen wurde von mir getestet und für brauchbar befunden:

 

Leseleistung der 4. Klässler

Neue Teilnehmende für Alpha-Kurse in 10 Jahren !

KMK auf 4teachers

Bundesverband Legasthenie bei bildungsklick

taz   System der Verlierer

„Lesen durch Schreiben“ hat Schuld, sagt der Lehrerverband auf news4 teachers

spiegel-online : „Fast jeder fünfte Viertklässler kann nicht richtig lesen –   Viele Grundschüler in Deutschland haben massive Schwierigkeiten beim Lesen. Das zeigt die neue Iglu-Studie. Deutschland fällt damit im internationalen Vergleich zurück – es gibt aber auch Lichtblicke. …
Insgesamt erhält nur ein Drittel der leseschwachen Schülerinnen und Schüler in Deutschland eine zusätzliche schulische Förderung im Lesen.

spiegel online Kommentare

BMBF Stabile Ergebnisse bei zunehmenden Herausforderungen – Lesen muss gestärkt werden. Die Leseleistungen der Viertklässlerinnen und Viertklässler in Deutschland sind seit 2001 stabil über dem internationalen Mittelwert – trotz einer zunehmenden Heterogenität der Schülerschaft.

bildungsklick   Lesen muss gestärkt werden

www.news4teachers.de  „Ein Armutszeugnis für die Bildungspolitik: In 15 Jahren hat sich bei der Förderung schwacher Schüler praktisch nichts getan“

Apps : „4 BILDER 1 WORT“ und „IRMGARD“ und „LearningApps“

  • LegaKids Wörterjagd Infos und Programm finden Sie hier
  • App Leichter Lesen lernen  4,49€ hier
  • Grundschrift app  hier
  • Mit der  App  4 Bilder 1 Wort     kann man gut schreiben üben ,die Wörter haben meistens unter 10 Buchstaben, es gibt nur Großbuchstaben, alle drei wichtigen Wortarten.  Zum Teil ist es sehr leicht: viel Bilder mit Brillen und das wort Brille wird gesucht, aber manchmal muss man überlegen.  Man kann sich dann Buchsaben „kaufen“. Das Spiel ist kostenlos, leider muass man dann die Werbung immer wegklicken. Auch zum Deutsch lernen geeignet. Bei youTube hier  tauschen sich Leute über Lösungen aus, vielen könnte man unsere Kurse empfehlen.
  •  App IRMGARD“ hilft Erwachsenen, Lesen und Schreiben zu lernen   hier mehr
    Entwickelt von “ KOPF, HAND + FUSS möchte zur Förderung von Erziehung und Bildung beitragen.
  • LearningApps   Deutsch hier
  • LearningApps selbst erstellen hier  , Lehrer Online schreibt  dazu
    „Kleine interaktive Lernbausteine

 

Was ist Grundbildung / Basisbildung /Alphabetisierung? Dark Side of Literacy

Was ist Grundbildung hier
Alphabetisierung und Basisbildung für Erwachsene: Das Dossier von Monika Kastner steht jetzt auf erwachsenenbildung.at in aktualisierter Form zum Download zur Verfügung. Erwachsenenbildung.at
kritische  Erwachsenenbildung aus Österreich, 06. April 2016-08. April 2016,  Dokumentation
Dark Side of Literacy will die Gelegenheit geben, neben allen euphorisierenden Perspektiven auf Basisbildung, die durch die „Initiative Erwachsenenbildung“ (zurecht) ausgelöst wurden, die Komplexität des Themas und vor allem die Schattenseiten der gegenwärtigen Diskurse, aus einer internationalen Perspektive sichtbar und diskutierbar zu machen.“

mehr lesen

Apps zum Deutsch­lernen

Stiftung Waren Test  – Apps zum Deutsch­lernen: Nur zwei von zwölf empfehlens­wert Testergebnisse

Ohne Einschränkungen empfehlens­wert sind zwei Apps für Erwachsene: das Lern­programm „Ankommen“ vom Bundes­amt für Migration und Flücht­linge (BAMF) und das Lern­spiel „Lern Deutsch – Stadt der Wörter“ vom Goethe-Institut. Beide Apps bauen Wort­schatz auf, trainieren die Sprach­fertigkeiten Hören, Lesen und Schreiben und bieten sogar einige Grammatik­übungen.

Für Analphabeten eignet sich  keines der geprüften Produkte.

  • „Einstieg Deutsch heißt die kostenlose Sprachlern‐App für Flüchtlinge, die der Deutsche Volkshochschul‐Verband (DVV) mit Fördermitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung entwickelt hat. Die App ist vollständig in 9 Sprachen übersetzt, darunter die wichtigsten Sprachen der Hauptherkunftsländer. Alle, die noch heute beginnen möchten, die deutsche Sprache zu erlernen, können unmittelbar in eine der alltagsnahen Lektionen einsteigen, ganz nach ihrem persönlichen Kommunikationsbedarf.
  • Lerne Deutsch mit einem Lächeln www.geezz.de
     Das Projekt ist ursprünglich für Flüchtlinge angedacht worden, kann aber laut Entwickler auch für deutsche Teil- oder Ganzanalphabeten angewandt werden. Der Kurs startet mit dem Alphabetisierungsmodul geezzAlpha. Die Module geezzBasis und geezz+ sind in Entwicklung und werden folgen. Zu jedem Modul gehört eine Android-app und ein workbook.

Alphabetisierung / Literacy in anderen Ländern

Liste von Links zu Seiten zum Thema in anderen Ländern (wird ergänzt)

Großbritannien: Schließt Bibliotheken sz

Schweiz: Stiftung für Alphabetisierung und Grundbildung Schweiz  http://www.stiftung-sags.ch/cms/index.php?id=138

Illetrismustagung Bericht Selbsthillfegruppe Oldenburg

Alphabetisierung weltweit  Bundesverband Alphabetisierung  http://www.alphabetisierung.de/service/links.html

Österreichhttp://erwachsenenbildung.at/themen/basisbildung/index.php
Arbeitsweltbasiertes Lernen und Basisbildung: Ansätze aus Österreich hier

England
NRDC  The National Research and Development Centre for Adult Literacy and Numeracy   http://www.nrdc.org.uk/index.asp

Blog for the Literacy Research Centre at Lancaster University  http://literacieslog.wordpress.com/

Frankreich
Anlci  Agence Nationale de Lutte Contre l’Illettrisme http://www.anlci.gouv.fr/

Irland
NALA  National Adult Literacy Agency  http://www.nala.ie/

Norwegen
VOX  Norwegian Agency for Lifelong Learning, is an agency of the Norwegian Ministry of Education and Research.  http://www.vox.no/no/global-meny/English/Basic-skills/

USA
ProLiteracy  http://www.proliteracy.org/the-crisis/the-us-crisis

 


 

Büchereien/Bibliotheken und Analphabetismus

Viele Büchereien/Biblotheken beschäftigen sich mit dem Thema funktionaler Analphabetismus. Hier wird gesammelt, was es an Veröffentlichungen und Meldungen dazu gibt.

Österreich  Büchereiperspektiven: Lesen als Chance pdf

Alpha-Points für Leseungeübte in Schleswig-Holstein

Wedel | Lernstation für Analphabeten und Migranten. Internetportale ermöglichen Unterricht in Deutsch, Englisch und Mathematik.
Fachinformationen und Anregungen zum Selbstlernen
Im Rahmen der Alphabetisierungskampagne „Lesen macht Leben leichter“ werden in Schleswig-Holstein in 17 Büchereien und 13 Volkshochschulen Alpha-Points eingerichtet, die leseungeübten Erwachsenen sowohl den Zugang zu Fachinformationen ermöglichen als auch zum Selbstlernen anregen sollen.

© Landesverband der Volkshochschulen Schleswig-Holsteins e.V. Zum Artikel

BiblioTheke, Zeitschrift für katholische Bücherei- und Medienarbeit: Lesereihe „Lesen und Schreiben – Analphabetismus“, 2/16    3/16       4/16

Österreich , erwachsenenbildung.at –  hier ,Büchereiperspektiven 1/2016 : A und O. Bibliotheken und Alphabetisierung- hier

Bibliotheken – (nicht) Nutzung alpha-fundsachen älterer Beitrag

Baden-Württemberg: Öffentliche Bibliothek und Alphabetisierung –Ein Projekt der Stuttgarter Stadtbücherei
zur Förderung von Lese- und Schreibkompetenz, Diplomarbeit, Christina Roth 2001

NRW:  Lernstudio  Köln, Schulung für Mitarbeiter

Hessen: Die Bibliothek als Lernort für Migrantinnen und Migranten – das PC-Lernstudio zur Alphabetisierung im Rahmen der Internationalen Bibliothek Dies ist die HTML-Version der Datei https://opus4.kobv.de/opus4-bib-info/files/330/lotz.pdf

Rheinland-Pfalz: volksfreund Willkommen im Alpha-Café Gemeinsames Angebot für alle, die Probleme mit dem Lesen und dem Schreiben haben: In der Zen-tralbücherei Prüm wird kommenden Monat ein sogenanntes Alpha-Café eingerichtet, beteiligt sind die Verbandsgemeinde Prüm, die Katholische Erwachsenenbildung und das Alphabetisierungs-Netzwerk des Landes.
Projekte und Angebote in rheinland-pfälzischen Bibliotheken    Lernertreff    Trier

Schleswig-Holstein : lesen-macht-leben-leichterNeumünster   Ahrensburg „Lesen lernen auf leichte Art“ hier und hier ,

Saarland: Vereinbarung über eine gemeinsame Strategie für Alphabetisierung und Grundbildung Erwachsener im Saarland

 

Bibliotheksportal: Bibliotheken und Alphabetisierung

Bibliotheksdienste: sehr alte Texte Analphabeten